ALIEN.DE - Forum
[Board Regeln] [Aktuelle Themen] [Wer ist wo] [UFO-Datenbanken] [Kornkreis-Datenbank] [Wer ist im Chat] [Zum Chat] [Versand für Grenzwissenschaften] [ALIEN.DE - Blog] [UFO-Wiki] [ALIEN.DE - Hauptseite]
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Der nächste Themenabend im ALIEN.DE - Chat:
Jeden Montag um 20.00 MESZ | Thema: ALIEN.DE - Stammtisch

ALIEN.DE - Forum » Mystery Bereich » Seltsame Orte dieser Welt » Verlassene Orte in Baden-Württemberg? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Verlassene Orte in Baden-Württemberg?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Joachim
Erst kurz hier


Dabei seit: 28.12.2005
Beiträge: 25

Verlassene Orte in Baden-Württemberg? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi!

Kennt Ihr vielleicht verlassene Ort, wie z. B. Lagerhallen, Fabriken, Kirchen, Militärbasen etc. in Baden-Württemberg? Je näher an 69126, desto besser. Grins Aber natürlich ist ganz Deutschland interessant. Bisher konnte ich bei Google nahezu nur Orte im Osten Deutschlands finden.

Mir geht es nicht um Paranormales, ich interessiere mich nur generell für solche Orte. Je größer, umso besser!

Ein super Beispiel: http://www.youtube.com/watch?v=_phaKGpSs00

Tschö,
Joachim
27.08.2011 19:06 Joachim ist offline E-Mail an Joachim senden Beiträge von Joachim suchen Nehmen Sie Joachim in Ihre Freundesliste auf
Harald
Erst kurz hier


Dabei seit: 24.10.2006
Beiträge: 1.478

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Klein und durchaus mysteriös, die einstigen "Natter"-Startstellen bei Kirchheim/Teck

http://de.wikipedia.org/wiki/Natter-Star..._Kirchheim/Teck

Sender Bad Dürrheim

http://de.wikipedia.org/wiki/Sender_Bad_D%C3%BCrrheim

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Harald: 27.08.2011 19:22.

27.08.2011 19:18 Harald ist offline E-Mail an Harald senden Beiträge von Harald suchen Nehmen Sie Harald in Ihre Freundesliste auf
Joachim
Erst kurz hier


Dabei seit: 28.12.2005
Beiträge: 25

Themenstarter Thema begonnen von Joachim
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke Dir! Ich hab inzwischen eine Handvoll verlassener US-Kasernen in Mannheim gefunden, also ganz in der Nähe. Werde die mal abklappern.

http://de.wikipedia.org/wiki/US-Garnison...ebene_Standorte

Kasernen sind immer gut...viel Platz und viele Gebäude. Falls jemand noch weitere Orte kennt... Zwinker Ideal natürlich - wie bei den Ghost Hunter Serien - Sanatorien, Gefängnisse, etc. Grins

Sowas hier nennt sich im Übrigen "Urban Exploration".

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Joachim: 30.08.2011 17:24.

30.08.2011 17:24 Joachim ist offline E-Mail an Joachim senden Beiträge von Joachim suchen Nehmen Sie Joachim in Ihre Freundesliste auf
Jägermeister Jägermeister ist männlich
Gehört zum Inventar


Dabei seit: 02.08.2005
Beiträge: 6.567

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hast Du einen ADAC-Atlas? Der führt - warum auch immer - noch die verlassenen Orte innerhalb der Truppenübungsplätze. Ich müßte jetzt ins Auto gehen, aber nur so aus dem Kopf, gerade in der Gegend Baumholder gibt es zahlreiche Orte, welche nicht mehr existieren aber immernoch auf der Karte stehen. Wie gesagt, beim ADAC zumindest. Hatte uns überascht als wir auf dem Weg nach Frankreich direkt daran vorbei fuhren und zufällig auf die Karte schauten. Es gibt aber noch wesentlich mehr dieser "Gebiete". Wieviele davon inzwischen zugänglich sind das weiß ich natürlich nicht...
31.08.2011 11:52 Jägermeister ist offline Beiträge von Jägermeister suchen Nehmen Sie Jägermeister in Ihre Freundesliste auf
tsunetomo tsunetomo ist männlich
Quotenopa


images/avatars/avatar-2308.jpg

Dabei seit: 11.10.2008
Beiträge: 2.779
Herkunft: Zittau

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, bei Baumholder gibt es noch Wüstungen im Übungsgelände, aber das ist komplett gesperrt.
Ich hab mich jedenfalls nicht rein getraut.

__________________
"Die Weltformel?
Pi mal Daumen (In Klammern)."
Helge Schneider

31.08.2011 14:15 tsunetomo ist offline E-Mail an tsunetomo senden Beiträge von tsunetomo suchen Nehmen Sie tsunetomo in Ihre Freundesliste auf
Weltenbummler
Erst kurz hier


Dabei seit: 11.01.2010
Beiträge: 76

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich kenne noch folgende Orte die interessant sein könnten:

Irakische Bodschaft in Berlin Tschaikowskistraße 51
Kraftwerk Vogelsang Eisenhüttenstadt
Bunkersiedlung Maybach1 Wünsdorf
Deutsche Bundesbahn Ausbesserungswerk, Duisburg-Wedau
Olympisches Dorf
oder Prora und Peenemünde

Mehr fallen mir im Moment nicht ein.
01.09.2011 14:15 Weltenbummler ist offline E-Mail an Weltenbummler senden Beiträge von Weltenbummler suchen Nehmen Sie Weltenbummler in Ihre Freundesliste auf
Harald
Erst kurz hier


Dabei seit: 24.10.2006
Beiträge: 1.478

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Im Ausland wären noch zu erwähnen:

Sendezentrum Konstantynow ( Polen)
Aerotrain-Versuchsstrecke Saran ( Frankreich)
01.09.2011 22:50 Harald ist offline E-Mail an Harald senden Beiträge von Harald suchen Nehmen Sie Harald in Ihre Freundesliste auf
Joachim
Erst kurz hier


Dabei seit: 28.12.2005
Beiträge: 25

Themenstarter Thema begonnen von Joachim
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab diese Seite gefunden, mit komplett verlassen Städten: http://weburbanist.com/2008/10/19/ghost-...xamples-images/

Eben in N24 gesehen: Der Ort Balestrino in Italien, soll auch verlassen sein. http://de.wikipedia.org/wiki/Balestrino
20.09.2011 16:39 Joachim ist offline E-Mail an Joachim senden Beiträge von Joachim suchen Nehmen Sie Joachim in Ihre Freundesliste auf
Joachim
Erst kurz hier


Dabei seit: 28.12.2005
Beiträge: 25

Themenstarter Thema begonnen von Joachim
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vermutlich werde ich in Kürze die 6 Stunden Zugfahrt auf mich nehmen, um mit einem Freund zu der Geisterstadt am Flugplatz Templin zu fahren (siehe Link Startbeitrag).

Kennt vllt. noch jemand ganz konkret verlassene Krankenhäuser, psychiatrische Anstalten, oder ähnliches "Ghost Hunters"-mäßiges? Ein Weg da rein findet sich immer... Grins
10.10.2011 20:27 Joachim ist offline E-Mail an Joachim senden Beiträge von Joachim suchen Nehmen Sie Joachim in Ihre Freundesliste auf
ufoscientist ufoscientist ist männlich
Boardleitung


images/avatars/avatar-1650.jpg

Dabei seit: 15.03.2007
Beiträge: 13.027
Herkunft: Sachsen Anhalt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Joachim
Vermutlich werde ich in Kürze die 6 Stunden Zugfahrt auf mich nehmen, um mit einem Freund zu der Geisterstadt am Flugplatz Templin zu fahren (siehe Link Startbeitrag).

Kennt vllt. noch jemand ganz konkret verlassene Krankenhäuser, psychiatrische Anstalten, oder ähnliches "Ghost Hunters"-mäßiges? Ein Weg da rein findet sich immer... Grins


Hallo Joachim,

ich möchte mich nur ganz kurz melden.

Ich finde Dein Interesse gut und ich persönlich teile es auch.

Ich bin seit fast 10 Jahren militärarchäologisch unterwegs. Hab viele Orte besucht, tausende Fotos gemacht, zusammen mit einem Fotografen Ausstellungen gemacht etc.

Es ist für mich Interesse, Hobby und schließlich zum halben Beruf geworden.

Was mir Bauchschmerzen bereitet ist etwas anderes.

Als Du am Anfang schriebst:

Zitat:
Sowas hier nennt sich im Übrigen "Urban Exploration"


war ich guter Hoffnung, denn "Urban Exploration" ist auch meine Herangehensweise.

Diese beißt sich aber gerade etwas mit Deinem Vorgehen hier.

Urban Explorer möchten Ruinen, Hinterlassenschaften etc. so gut sie erhalten sind, festhalten. Sie nehmen nichts mit, verändern nichts und versuchen nur Fotos zu machen und Pläne der Dinge zu erstellen.

Ich will nicht in Abrede stellen, dass Du auch so handelst.

Das Problem ist: verlassene Orte bieten Kupferdieben und ähnlichen "Banditen" ein gelungenes Geschäft, sie ziehen Diebe, Randalierer, Sprayer und Leute an, die illegal ihren Müll entsorgen wollen.

Ich habe das sehr oft gesehen.

Als Du über Baden-Württemberg schriebst war mir das an sich noch nicht so wichtig, dass hier offen Ortsnamen etc. angegeben wurden.

Da mein Interessen- und Forschungsgebiet aber die GSSD und WGT sind, ärgern mich die Ortsnamen jetzt.

Templin (ich weiß wo ihr hinwollt) ist ein solches Gebiet.

Es wäre deshalb schön, wenn Orte nicht genannt werden. Klar gibt es genügend Foren wo das schon so gehandhabt wird, die Nutznießer sind wir, die Fotos ohne Kringel irgendeines geschichtsuninteressierten jugendlichen Sprayers haben wollen nicht.

Auch sind wir nicht die Nutznießer, wenn Kabel aus Gebäuden gezogen werden, teilweise um ans Kupfer zu kommen, in alten Bunkern verbrannt werden und der nächste der da drinnen Fotos machen muss, ohne Wissen in verseuchte Luft stapft. Teilweise wurden schon ganze Stahlträger aus Lagerhallen und ähnlichem entfernt, teilweise mit erschütternden Konsequenzen, wie erst vor kurzem:

siehe hier

Ich gehe bei sowas immer wie folgt vor: wenn jemand Tipps hat, kann er sagen ich kenne was, z.B. ein verlassenes Krankenhaus und bei Bedarf kann man dann, wenn das Vertrauen stimmt, per PN Orte und Angaben geben.

Das ist jetzt kein Muss, aber die wenigen Hinterlassenschaften die wir aus dem Kalten Krieg noch haben, würde ich für die wirklich Interessierten, so lange es geht, noch erhalten.

Seh es nicht als Angriff, sondern als überlegenswerten Tipp Zwinker

Beste Grüße

__________________


10.10.2011 20:59 ufoscientist ist offline E-Mail an ufoscientist senden Beiträge von ufoscientist suchen Nehmen Sie ufoscientist in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie ufoscientist in Ihre Kontaktliste ein
Joachim
Erst kurz hier


Dabei seit: 28.12.2005
Beiträge: 25

Themenstarter Thema begonnen von Joachim
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Naja, derartige Orte kann jeder selber im Web mit etwas Eigeninitiative finden. Ich hab jetzt schon gut 2 Dutzend Websiten mit haufenweise Orten in BRD und Ausland gespeichert (inkl. einem kompletten Geister(=Spuk)dorf in Frankreich). Hiesige Namensnennung wird also nicht das Problem sein, da reichen schon wenige Suchbegriffe bei Google aus. So bin ich selber auf nahezu alle Ergebnisse gekommen.

MIR geht es nur drum, derartige Orte zu erkunden und auf Foto und Video festzuhalten, abgesehen natürlich vom Abenteuergedanken einer solchen Unternehmung. Vandalismus kommt nicht in Frage.
10.10.2011 21:36 Joachim ist offline E-Mail an Joachim senden Beiträge von Joachim suchen Nehmen Sie Joachim in Ihre Freundesliste auf
ufoscientist ufoscientist ist männlich
Boardleitung


images/avatars/avatar-1650.jpg

Dabei seit: 15.03.2007
Beiträge: 13.027
Herkunft: Sachsen Anhalt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Joachim
Naja, derartige Orte kann jeder selber im Web mit etwas Eigeninitiative finden. Ich hab jetzt schon gut 2 Dutzend Websiten mit haufenweise Orten in BRD und Ausland gespeichert (inkl. einem kompletten Geister(=Spuk)dorf in Frankreich). Hiesige Namensnennung wird also nicht das Problem sein, da reichen schon wenige Suchbegriffe bei Google aus. So bin ich selber auf nahezu alle Ergebnisse gekommen.

MIR geht es nur drum, derartige Orte zu erkunden und auf Foto und Video festzuhalten, abgesehen natürlich vom Abenteuergedanken einer solchen Unternehmung. Vandalismus kommt nicht in Frage.


Wie gesagt, das möchte ich Dir auch gar nicht unterstellen Zwinker

Ich war damals, am Anfang, oft sehr gefrustet, dass ich mir das Vertrauen der Personen die richtig gute Orte kannten quasi erst erarbeiten musste, heute weiß ich das sie recht hatten und wieso sie so handelten.

Und: klar gibt es genug Seiten wo es so gehandhabt wird, aber wir müssen da ja nicht mitmischen Zwinker

Denn gerade wenn Dein Anliegen, wie das meinige auch, Erkundung und Fotos sind, ist Sicherheit wichtig und das die Orte überhaupt noch einigermaßen nach verlassen aussehen und nicht wie ne Studentenpartylocation von letzter Nacht.

Im Umkreis von Templin gibts unberührte Orte, auch bei anderen, da wo größere Namen bekannt sind und umliegende Objekte nicht so.

Es soll nur ein Tipp sein, seh es nicht als Angriff. An sich teilen wir dieselbe Leidenschaft Zwinker

Beste Grüße

__________________


10.10.2011 21:41 ufoscientist ist offline E-Mail an ufoscientist senden Beiträge von ufoscientist suchen Nehmen Sie ufoscientist in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie ufoscientist in Ihre Kontaktliste ein
ufoscientist ufoscientist ist männlich
Boardleitung


images/avatars/avatar-1650.jpg

Dabei seit: 15.03.2007
Beiträge: 13.027
Herkunft: Sachsen Anhalt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab nochmal in meiner Bilderkiste (alle Bilder von mir) nach ein paar Beispielen geschaut, um kurz zu illustrieren was ich meinte.

Sowas wie auf Bild 1 kommt leider öfter vor. Nein, es handelt sich nicht um ein Gelände wo der Trabant zurückgeblieben sein könnte, sondern um eine Garage in einer ehemaligen Artillerie-Offiziers-Schule der GSSD.

Und der VW-Geselle auf Bild 2-5, der teilweise ausbrannte, gehörte definitiv auch nicht in eine Munitionsabfüllanlage der GSSD! Das Gebiet dort ist übrigens munitionsverseucht in der Kategorie Rot! Also wurde bisher nicht geräumt. Wir waren mit Genehmigung da und wussten wo wir langgehen konnten und wo lieber nicht - was für Menschen dort reinfahren, ein Auto auf die Seite werfen und anzünden, darüber möchte ich lieber nicht nachdenken.

Das Schlimme ist, dass dies den wahren Charakter von Urban Exploration zerstört - wie ich ihn mal kurz in Fotos im nächsten Beitrag zeigen werde.

Wenn jemand nun diese Orte besucht und die Vergangenheit der Orte nicht kennt, kann es schon sein, dass er die wahre Bedeutung anhand von Rückständen nicht mehr ermitteln kann.

Dateianhänge:
jpg IMG_2557.jpg (1,18 MB, 258 mal heruntergeladen)
jpg IMG_0381.jpg (1,17 MB, 255 mal heruntergeladen)
jpg IMG_0382.jpg (1,13 MB, 252 mal heruntergeladen)
jpg IMG_0383.jpg (1,22 MB, 246 mal heruntergeladen)
jpg IMG_0388.jpg (1,13 MB, 242 mal heruntergeladen)


__________________


11.10.2011 13:20 ufoscientist ist offline E-Mail an ufoscientist senden Beiträge von ufoscientist suchen Nehmen Sie ufoscientist in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie ufoscientist in Ihre Kontaktliste ein
ufoscientist ufoscientist ist männlich
Boardleitung


images/avatars/avatar-1650.jpg

Dabei seit: 15.03.2007
Beiträge: 13.027
Herkunft: Sachsen Anhalt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier ein paar Bilder die den echten Charakter von Urban Exploration widerspiegeln:

Bild 1 zeigt drei Herde in einer Gemeinschaftsküche für Offiziere der GSSD in einer Panzerkaserne.

Bild 2 zeigt ein Autowrack, welches in einer Panzerausbildungskaserne zu Übungszwecken verwendet wurde.

Bild 3 zeigt einen Modellpanzer in einer Panzerausbildungskaserne.

Bild 4 gibt einen Eindruck wieder, aus einem ehemaligen Militärlazarett.

Bild 5 zeigt Automaten zur Medikamentenausgabe in einem ehemaligen Lazarett.

PS: Alle gezeigten Orbs können behalten werden lol

Dateianhänge:
jpg IMG_0174.jpg (1,22 MB, 250 mal heruntergeladen)
jpg IMG_0084.jpg (2 MB, 248 mal heruntergeladen)
jpg IMG_0063.jpg (2 MB, 248 mal heruntergeladen)
jpg IMG_2250.jpg (1,17 MB, 251 mal heruntergeladen)
jpg IMG_2299.jpg (1,08 MB, 251 mal heruntergeladen)


__________________


11.10.2011 13:41 ufoscientist ist offline E-Mail an ufoscientist senden Beiträge von ufoscientist suchen Nehmen Sie ufoscientist in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie ufoscientist in Ihre Kontaktliste ein
ufoscientist ufoscientist ist männlich
Boardleitung


images/avatars/avatar-1650.jpg

Dabei seit: 15.03.2007
Beiträge: 13.027
Herkunft: Sachsen Anhalt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ach ja noch für jemand Besonderen: Urban Explorer bei der Arbeit Zwinker Kiss

Dateianhang:
jpg IMG_0195.jpg (2 MB, 257 mal heruntergeladen)


__________________


11.10.2011 14:09 ufoscientist ist offline E-Mail an ufoscientist senden Beiträge von ufoscientist suchen Nehmen Sie ufoscientist in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie ufoscientist in Ihre Kontaktliste ein
Chilling Chinchilla Chilling Chinchilla ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-3038.jpg

Dabei seit: 06.06.2006
Beiträge: 9.465
Herkunft: Planet Erde

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ufoscientist
Ach ja noch für jemand Besonderen: Urban Explorer bei der Arbeit Zwinker Kiss


Der Ort ist aber nicht verlassen. Da steht doch einer. Rolleyes

__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen. (Friedrich Schiller)
11.10.2011 14:53 Chilling Chinchilla ist offline E-Mail an Chilling Chinchilla senden Beiträge von Chilling Chinchilla suchen Nehmen Sie Chilling Chinchilla in Ihre Freundesliste auf
ufoscientist ufoscientist ist männlich
Boardleitung


images/avatars/avatar-1650.jpg

Dabei seit: 15.03.2007
Beiträge: 13.027
Herkunft: Sachsen Anhalt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Chilling Chinchilla
Zitat:
Original von ufoscientist
Ach ja noch für Jemand besonderes: Urban Explorer bei der Arbeit Zwinker Kiss


Der Ort ist aber nicht verlassen. Da steht doch einer. Rolleyes


Ja, ich eben lol

Der Urban Explorer bei der Arbeit Zwinker

__________________


11.10.2011 14:56 ufoscientist ist offline E-Mail an ufoscientist senden Beiträge von ufoscientist suchen Nehmen Sie ufoscientist in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie ufoscientist in Ihre Kontaktliste ein
Chilling Chinchilla Chilling Chinchilla ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-3038.jpg

Dabei seit: 06.06.2006
Beiträge: 9.465
Herkunft: Planet Erde

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ufoscientist
Zitat:
Original von Chilling Chinchilla
Zitat:
Original von ufoscientist
Ach ja noch für Jemand besonderes: Urban Explorer bei der Arbeit Zwinker Kiss


Der Ort ist aber nicht verlassen. Da steht doch einer. Rolleyes


Ja, ich eben lol

Der Urban Explorer bei der Arbeit Zwinker


Was ist denn da gewesen??

__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen. (Friedrich Schiller)
12.10.2011 01:19 Chilling Chinchilla ist offline E-Mail an Chilling Chinchilla senden Beiträge von Chilling Chinchilla suchen Nehmen Sie Chilling Chinchilla in Ihre Freundesliste auf
ufoscientist ufoscientist ist männlich
Boardleitung


images/avatars/avatar-1650.jpg

Dabei seit: 15.03.2007
Beiträge: 13.027
Herkunft: Sachsen Anhalt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Chilling Chinchilla
Zitat:
Original von ufoscientist
Zitat:
Original von Chilling Chinchilla
Zitat:
Original von ufoscientist
Ach ja noch für Jemand besonderes: Urban Explorer bei der Arbeit Zwinker Kiss


Der Ort ist aber nicht verlassen. Da steht doch einer. Rolleyes


Ja, ich eben lol

Der Urban Explorer bei der Arbeit Zwinker


Was ist denn da gewesen??


Das ist außerhalb einer sehr sehr großen ehemalig sowjetischen (GSSD) und anschließend russischen (WGT) Panzerkaserne im Land Brandenburg. Sozusagen der "Hintereingang". Von dort fuhren Panzer, im Idealfall über eine Brücke, leider viel zu oft direkt über die Schienen, auf einen sehr großen Truppenübungsplatz.

Die illegale Schienenüberquerung führte zu einem der schlimmsten Zugkatastrophen in Ostdeutschland, mit mehreren Toten, als ein Panzer liegen blieb und ein Schnellzug in ihn fuhr.

Anbei ein paar Fotoimpressionen von der Ecke auf die ich zeige Zwinker

So uninteressant dieser Hintereingang auch sein mag, innen drin ist diese Riesenkaserne eines der interessantesten Objekte in denen ich jemals tätig war.

Dateianhänge:
jpg IMG_0009.jpg (2 MB, 186 mal heruntergeladen)
jpg IMG_0010.jpg (1,13 MB, 181 mal heruntergeladen)
jpg IMG_0011.jpg (1,16 MB, 177 mal heruntergeladen)
jpg IMG_0012.jpg (1,03 MB, 179 mal heruntergeladen)
jpg IMG_0014.jpg (1,28 MB, 177 mal heruntergeladen)


__________________


13.10.2011 00:44 ufoscientist ist offline E-Mail an ufoscientist senden Beiträge von ufoscientist suchen Nehmen Sie ufoscientist in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie ufoscientist in Ihre Kontaktliste ein
Col.Tigh Col.Tigh ist männlich
UFO - Forscher


Dabei seit: 23.03.2009
Beiträge: 91
Herkunft: Berlin, Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Joachim.

Zitat:
Vermutlich werde ich in Kürze die 6 Stunden Zugfahrt auf mich nehmen [...]


Ich war bereits auf dem Gelände und es ist durchaus interessant.
ABER: Das Gelände ist nicht verlassen. Auf dem Runway ist eine Strecke für Autorennen oder Fahrsicherheitstrainings, die tagsüber auch gut benutzt ist.
Bei zwei von drei Besuchen des Areals war ich tagsüber da (1x Fahrrad, 1x Auto/per Pedes) und wir wurden von Leuten von dieser Firma gebeten, aus Sicherheitsgründen nicht die Starbahn zu betreten. Wir sind nichtmal in die Nähe gekommen.

Den GSSD-Stützpunkt tagsüber mit dem Fahrrad zu erkunden ist wohl problemlos möglich, wir haben auch Familien angetroffen, die da einen Waldspaziergang machen.

Und ich war auch nachts da. In der Ferne (aus Richtung Startbahn) Hundegebell von mehreren Viechern. Zudem war außer unserer kleinen Reisegruppe auch noch jemand anderes da, das hat man an den Spuren im Schnee gesehen und hören konnten wir sie auch. Mehrere Personen.
Ich würde Nachts da sehr vorsichtig sein.
ufoscientist hat ja bereits von Buntmetalldieben etc gesprochen.

Von daher auch nochmal eine Warnung von mir:
Templin hat eine sehr aktive rechtsextreme Szene. Machst du Nachts was auf diesen Geländen, musst du auch gefasst sein, auf Kurzhaarfrisuren zu treffen, die sehr wenig Kommunikationsbereitschaft an den Tag legen.

Am Tag sieht man aber auch mehr, man kann Gefahren besser einschätzen und es sieht nicht nach "Wehrsportübung" oder Graffiti-Tourismus aus.

Ich habe bereits viele verlassene Orte in und um Berlin mir angesehen und es gab auch mal eine Situation, wo ein Lokaler Vertriebsagent der zollfreien Zigaretten-Transportgruppe mit einem Messer auf uns zukam. Mit dem konnte man aber reden.
Und: Dieses Hobby kann von der Staatsmacht auch als "Landfriedensbruch" betrachtet werden.


Wollte nicht dick auftragen oder so, aber ich kenne Leute, die haben ein viel zu kleines Bewusstsein für aktive Gefahren bei sowas. Passiert ja eh nie was....

Ansonsten viel Spaß!
Bring mal ein paar Bilder von den Baden-Würtemmbergischen Objekten mit. Gute Laune

__________________
Wilson: Yes you can sit here running up my hotel bill or you can go get the woman of your dreams.
House: I didn't know Angela Merkel was attending the conference.
14.10.2011 16:23 Col.Tigh ist offline Beiträge von Col.Tigh suchen Nehmen Sie Col.Tigh in Ihre Freundesliste auf
Col.Tigh Col.Tigh ist männlich
UFO - Forscher


Dabei seit: 23.03.2009
Beiträge: 91
Herkunft: Berlin, Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Col.Tigh
Hallo Joachim.

Zitat:
Vermutlich werde ich in Kürze die 6 Stunden Zugfahrt auf mich nehmen [...]


Ich war bereits auf dem Gelände und es ist durchaus interessant.
ABER: Das Gelände ist nicht verlassen. Auf dem Runway ist eine Strecke für Autorennen oder Fahrsicherheitstrainings, die tagsüber auch gut benutzt ist.
Bei zwei von drei Besuchen des Areals war ich tagsüber da (1x Fahrrad, 1x Auto/per Pedes) und wir wurden von Leuten von dieser Firma gebeten, aus Sicherheitsgründen nicht die Starbahn zu betreten. Wir sind nichtmal in die Nähe gekommen.

Den GSSD-Stützpunkt tagsüber mit dem Fahrrad zu erkunden ist wohl problemlos möglich, wir haben auch Familien angetroffen, die da einen Waldspaziergang machen.

Und ich war auch nachts da. In der Ferne (aus Richtung Startbahn) Hundegebell von mehreren Viechern. Zudem war außer unserer kleinen Reisegruppe auch noch jemand anderes da, das hat man an den Spuren im Schnee gesehen und hören konnten wir sie auch. Mehrere Personen.
Ich würde Nachts da sehr vorsichtig sein.
ufoscientist hat ja bereits von Buntmetalldieben etc gesprochen.

Von daher auch nochmal eine Warnung von mir:
Templin hat eine sehr aktive rechtsextreme Szene. Machst du Nachts was auf diesen Geländen, musst du auch gefasst sein, auf Kurzhaarfrisuren zu treffen, die sehr wenig Kommunikationsbereitschaft an den Tag legen.

Am Tag sieht man aber auch mehr, man kann Gefahren besser einschätzen und es sieht nicht nach "Wehrsportübung" oder Graffiti-Tourismus aus.

Ich habe bereits viele verlassene Orte in und um Berlin mir angesehen und es gab auch mal eine Situation, wo ein Lokaler Vertriebsagent der zollfreien Zigaretten-Transportgruppe mit einem Messer auf uns zukam. Mit dem konnte man aber reden.
Und: Dieses Hobby kann von der Staatsmacht auch als "Landfriedensbruch" betrachtet werden.


Worum du dich bei dem Gelände nicht so sehr drum kümmern musst, sind Munitionssachen, da hier eher selten Übungsschießen veranstaltet wurden.


Wollte nicht dick auftragen oder so, aber ich kenne Leute, die haben ein viel zu kleines Bewusstsein für aktive Gefahren bei sowas. Passiert ja eh nie was....

Ansonsten viel Spaß!
Bring mal ein paar Bilder von den Baden-Würtemmbergischen Objekten mit. Gute Laune


__________________
Wilson: Yes you can sit here running up my hotel bill or you can go get the woman of your dreams.
House: I didn't know Angela Merkel was attending the conference.
14.10.2011 16:26 Col.Tigh ist offline Beiträge von Col.Tigh suchen Nehmen Sie Col.Tigh in Ihre Freundesliste auf
Shanti Shanti ist weiblich
The Spirit


images/avatars/avatar-3162.jpg

Dabei seit: 17.01.2005
Beiträge: 48.173
Erstmalige Anmeldung: 17.08.2001

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gibt es eigentlich auch verlassene Dörfer, Nähe Berlin???

__________________
*Sei der Wandel, den du in der Welt sehen willst*

16.10.2011 07:11 Shanti ist offline E-Mail an Shanti senden Beiträge von Shanti suchen Nehmen Sie Shanti in Ihre Freundesliste auf
Oliver van Troogk Oliver van Troogk ist männlich
Gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1629.jpg

Dabei seit: 18.01.2005
Beiträge: 9.246
Herkunft: Land Brandenburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Liane
Gibt es eigentlich auch verlassene Dörfer, Nähe Berlin???


Ja, in der Nähe von Berlin gibt es eine der verlassensten Gegenden weltweit - Brandenburg. Grins

Grüße von Oliver.

__________________
""Tapferkeit in Verbindung mit Macht führt zu Tollkühnheit."

Aristoteles
Seit über 70 Jahren tot


16.10.2011 09:36 Oliver van Troogk ist offline E-Mail an Oliver van Troogk senden Homepage von Oliver van Troogk Beiträge von Oliver van Troogk suchen Nehmen Sie Oliver van Troogk in Ihre Freundesliste auf
Shanti Shanti ist weiblich
The Spirit


images/avatars/avatar-3162.jpg

Dabei seit: 17.01.2005
Beiträge: 48.173
Erstmalige Anmeldung: 17.08.2001

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Keine Gegend.....Dörfer... Nick

__________________
*Sei der Wandel, den du in der Welt sehen willst*

16.10.2011 09:47 Shanti ist offline E-Mail an Shanti senden Beiträge von Shanti suchen Nehmen Sie Shanti in Ihre Freundesliste auf
Col.Tigh Col.Tigh ist männlich
UFO - Forscher


Dabei seit: 23.03.2009
Beiträge: 91
Herkunft: Berlin, Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dörfer? Lindenberg, kurz hinter der Nord-Berliner Grenze an der B-2 nach Bernau. Da fahren zwar Autos durch und einen Mäcces gibts auch, aber außer bei der Freiwilligen Feuerwehr hab ich da noch nie einen Menschen auf der Straße gesehen Zwinker

Ich glaube, in der Nähe von Berlin gibt es das gar nicht so wirklich. Das nächste, was da rankommt, dürfte die Waldsiedlung sein, in der Honnecker und Konsorten gehaust haben oder Görings ehemaliges Landhaus Karinhall.
Honnywood halt, bei Wandlitz.

Die Dörfer, die tatsächlich verlassen wurden, würden ja eher in den Tagebaugebieten der Lausitz sein und die wurden ja, äh, absorbiert.

__________________
Wilson: Yes you can sit here running up my hotel bill or you can go get the woman of your dreams.
House: I didn't know Angela Merkel was attending the conference.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Col.Tigh: 16.10.2011 12:14.

16.10.2011 12:12 Col.Tigh ist offline Beiträge von Col.Tigh suchen Nehmen Sie Col.Tigh in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
ALIEN.DE - Forum » Mystery Bereich » Seltsame Orte dieser Welt » Verlassene Orte in Baden-Württemberg?

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH