ALIEN.DE - Forum
[Board Regeln] [Aktuelle Themen] [Wer ist wo] [UFO-Datenbanken] [Kornkreis-Datenbank] [Wer ist im Chat] [Zum Chat] [Versand für Grenzwissenschaften] [ALIEN.DE - Blog] [UFO-Wiki] [ALIEN.DE - Hauptseite]
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Der nächste Themenabend im ALIEN.DE - Chat:
Jeden Montag um 20.00 MESZ | Thema: ALIEN.DE - Stammtisch

ALIEN.DE - Forum » Allgemeine Wissenschaften » Religiöses » Turiner Grabtuch: Neue Untersuchungsmethoden » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « vorherige 1 2 [3] 4 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Turiner Grabtuch: Neue Untersuchungsmethoden
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Liane
unregistriert
Historikerin will Schriftzeichen auf Turiner Grabtuch entziffert haben Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Handelt es sich um die Betstattungsurkunde Christi?

Rom/ Italien - Bereits im vergangenen Juli berichtete die italienische Historikern Barbara Frale davon, auf dem legendenumwobenen Turiner Grabtuch, welches das auf mysteriöse Weise entstandene Abbild des Gekreuzigten Jesus zeigen soll und von vielen Gläubigen als wichtigste christliche Reliquie betrachtet wird, Schriftzeichen gefunden zu haben, die das einen tatsächlich in die Zeit datieren (...wir berichteten). Nun erklärte die Forscherin die Schriftzeichen entziffert zu haben und glaubt, dass es sich um einen Abdruck der Bestattungsurkunde Christi handeln könnte.

Quelle: http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspo...eichen-auf.html
23.11.2009 05:08
Oliver van Troogk Oliver van Troogk ist männlich
Gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1629.jpg

Dabei seit: 18.01.2005
Beiträge: 9.246
Herkunft: Land Brandenburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ganz schön umtriebig und vielseitig, die Frau Frame. Erst vor kurzem hat sie zuvällig in italienischen Geheimarchiven Dokumente entdeckt, welche die Tempelritter von der Schuld der Ketzerei freispechen.
So steht's im Tagesspiegel.

Unterm Strich bleibt abzuwarten, wieviel sich davon bestätigen lässt.

Grüße von Oliver.

__________________
""Tapferkeit in Verbindung mit Macht führt zu Tollkühnheit."

Aristoteles
Seit über 70 Jahren tot


23.11.2009 10:28 Oliver van Troogk ist offline E-Mail an Oliver van Troogk senden Homepage von Oliver van Troogk Beiträge von Oliver van Troogk suchen Nehmen Sie Oliver van Troogk in Ihre Freundesliste auf
MHesemann MHesemann ist männlich
Allwissender


Dabei seit: 29.03.2006
Beiträge: 1.257
Herkunft: Düsseldorf

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich kenne Barbara Frale persönlich, habe sie im Geheimarchiv getroffen. Sie ist DIE Templer-Expertin unter den vatikannahen Mediävisten und hat einen guten ruf. Über die Beschäftigung mit den Templern kam sie zum Grabtuch. Sie fand ein Verhörprotokoll, das nahelegt, dass die Templer in Besitz des Grabtuches waren, was schon immer vermutet wurde.

Allerdings denke ich, sie hat sich verrannt, was die "Inschriften" betrifft. Das ist auch nicht ihre Entdeckung, sondern die französischer Forscher von 1988 - ich schrieb schon 1998 darüber in "Die Jesus-Tafel". Leider tauchen diese Schriftzeichen bislang nur auf den Schwarzweißaufnahmen von 1931 auf Panchromatischem Film auf, können also auch Artefakte des Filmes sein. Wichtig wäre aber, sie auch auf neueren Aufnahmen zu entdecken oder durch eine Technik/Filter sichtbar zu machen.

Ich würde gerne an die Schriftzeichen glauben, zumal sie wunderbar meine These von der Echtheit der Kreuzesinschrift bestätigen würden, denn Schrift und Wortlaut sind fast identisch. Allerdings ist es dazu noch zu früh - es muss zumindest verifiziert werden!
23.11.2009 16:09 MHesemann ist offline E-Mail an MHesemann senden Homepage von MHesemann Beiträge von MHesemann suchen Nehmen Sie MHesemann in Ihre Freundesliste auf
Liane
unregistriert
3D-Experten rekonstruieren Gesicht des Turiner Grabtuchs Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

New York/ USA - Am 30. März 2010 zeigt der US-amerikanische "History Channel" eine zweistündige TV-Sondersendung über die erneute grafische Rekonstruktion des Körpers und Gesichts des Mannes auf dem sogenannten Turiner Grabtuch. Auf dem Leinen ist ein fotografieartiger Abdruck des Körpers eines Gekreuzigten zu erkennen, weshalb es als angebliches Leichentuch Christi zu den meist verehrten christlichen Reliquien zählt. Der neue Ansatz hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Abbild des Gekreuzigten dreidimensional zum Leben zu erwecken.

Quelle: http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspo...esicht-des.html
29.03.2010 16:12
Spacelars Spacelars ist männlich
Pressesprecher


images/avatars/avatar-3098.jpg

Dabei seit: 05.04.2006
Beiträge: 3.372
Herkunft: Dorf Lette, Münsterland, NRW
Erstmalige Anmeldung: 01.01.1998

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

so

Dateianhang:
jpg 100_0661.jpg (1,48 MB, 310 mal heruntergeladen)


__________________

29.03.2010 20:40 Spacelars ist offline E-Mail an Spacelars senden Homepage von Spacelars Beiträge von Spacelars suchen Nehmen Sie Spacelars in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Spacelars in Ihre Kontaktliste ein AIM-Name von Spacelars: Spacelarsi
Pertti
Gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-2661.jpg

Dabei seit: 19.03.2006
Beiträge: 9.889
Herkunft: Berliini, Saksa

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Lars.
Was wolltest Du damit sagen?
Danke,
Pertti

__________________
"Wenn jetzt noch sämtliche Religionen verboten werden, bin ich absolut zufrieden."
29.03.2010 21:31 Pertti ist offline E-Mail an Pertti senden Beiträge von Pertti suchen Nehmen Sie Pertti in Ihre Freundesliste auf
Spacelars Spacelars ist männlich
Pressesprecher


images/avatars/avatar-3098.jpg

Dabei seit: 05.04.2006
Beiträge: 3.372
Herkunft: Dorf Lette, Münsterland, NRW
Erstmalige Anmeldung: 01.01.1998

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Pertti
Hallo Lars.
Was wolltest Du damit sagen?
Danke,
Pertti


Das ist ne Rekonstruktion der Wunden nach dem Turiner Tuch

Space

__________________

29.03.2010 21:37 Spacelars ist offline E-Mail an Spacelars senden Homepage von Spacelars Beiträge von Spacelars suchen Nehmen Sie Spacelars in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Spacelars in Ihre Kontaktliste ein AIM-Name von Spacelars: Spacelarsi
aniSation
Gehört zum Inventar


Dabei seit: 18.01.2005
Beiträge: 13.115

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Glauben vs. Wissenschaft

Das Geheimnis des Turiner Grabtuchs

Das Grabtuch, auch Sindone genannt, ist sagenumwoben. Regelmäßig ist es der Superstar der Stadt Turin. Ab diesem Samstag ist die Stadt für wenige Wochen wieder im Ausnahmezustand: Das etwa 4,30 Meter lange und 1,10 Meter breite Stück Leinen wird nach zehn Jahren wieder ausgestellt. Viele Gläubige verehren es als das Tuch, in dem Jesus von Nazaret nach der Kreuzigung begraben wurde.

Weiter auf 3 Seiten bei focus.de
09.04.2010 10:23 aniSation ist offline Beiträge von aniSation suchen Nehmen Sie aniSation in Ihre Freundesliste auf
Shanti Shanti ist weiblich
The Spirit


images/avatars/avatar-3162.jpg

Dabei seit: 17.01.2005
Beiträge: 48.567
Erstmalige Anmeldung: 17.08.2001

Studie: "Körperbild auf dem Turiner Grabtuch ist nicht erklärbar" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Frascati/ Italien - Fünf Jahre lang haben Wissenschaftler der nationalen italienischen Energie- und Umweltagentur (ENEA) dem Turiner Grabtuch gewidmet und kommen in ihrem nun vorgelegten Abschlussbericht von 2010 zu dem Schluss, dass es für die Merkmale des Abbildes auf dem Grabtuch, das den Körperabdruck eines Gekreuzigten zeigt, das seit Jahrhunderten von Gläubigen als Grabtuch Christi verehrt und von Kritikern als aufwändiger Schwindel bezeichnet wird, selbst mit modernsten Mitteln und Technologie nicht reproduziert werden können.


http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspo...em-turiner.html

__________________
*Sei der Wandel, den du in der Welt sehen willst*

19.12.2011 04:57 Shanti ist offline E-Mail an Shanti senden Beiträge von Shanti suchen Nehmen Sie Shanti in Ihre Freundesliste auf
Shanti Shanti ist weiblich
The Spirit


images/avatars/avatar-3162.jpg

Dabei seit: 17.01.2005
Beiträge: 48.567
Erstmalige Anmeldung: 17.08.2001

Entstand das Turiner Grabtuch unter extrem starker Energieeinwirkung? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wissenschaftler: um eine so große Abbildung zu erhalten, brauche es Voltzahlen bis zu zehntausenden Millionen von Volt. Oder man müsse sich außerhalb der Wissenschaft umschauen und das Phänomen mit der Auferstehung verbunden sehen.


http://kath.net/detail.php?id=35595

__________________
*Sei der Wandel, den du in der Welt sehen willst*

13.03.2012 08:14 Shanti ist offline E-Mail an Shanti senden Beiträge von Shanti suchen Nehmen Sie Shanti in Ihre Freundesliste auf
Shanti Shanti ist weiblich
The Spirit


images/avatars/avatar-3162.jpg

Dabei seit: 17.01.2005
Beiträge: 48.567
Erstmalige Anmeldung: 17.08.2001

Jesus-Auferstehung nur eine optische Täuschung? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Turiner Grabtuch ist eines der fraglichsten Reliquien des Christentums. Dieses Tuch soll das Leichentuch von Jesus gewesen sein und wird seit dem 17. Jahrhundert im Turiner Dom aufbewahrt.

Nun will der Forscher de Wesselow mit Hilfe von Textilproben und Fasern herausgefunden haben, dass dieses Tuch in den Jahren um Christus entstanden sei. Außerdem seien die Fasern für die jüdische Textilherstellung typisch für das erste Jahrhundert nach Christus.

Mit seinen Recherchen konnte der Forscher nun die Theorie aufstellen, dass die Apostel und anderen Jünger nicht den auferstandenen Jesus aus Fleisch und Blut gesehen hätten, sondern nur ein Gesicht auf dem Leichentuch, welches sie für das von Jesus gehalten hätten.

http://www.shortnews.de/id/951268/Jesus-...sche-Taeuschung

__________________
*Sei der Wandel, den du in der Welt sehen willst*

28.03.2012 04:49 Shanti ist offline E-Mail an Shanti senden Beiträge von Shanti suchen Nehmen Sie Shanti in Ihre Freundesliste auf
singapore09 singapore09 ist männlich
Foren Experte


Dabei seit: 26.04.2009
Beiträge: 2.656
Herkunft: italy
Erstmalige Anmeldung: 26.04.2009

RE: Jesus-Auferstehung nur eine optische Täuschung? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

das die menschen in der zeit nicht unbedingt den bildungsstand hatten wie heute ist kein geheimnis ! dennoch waren sie ja nicht total bescheuert..... was reimt sich der forscher denn da fuer einen mumpitz zusammen wenn er denkt das die apostel nicht haetten unterscheiden koennen zwischen einer echten person und dem abbild auf einem leinentuch .....

die auferstehung als optische taeuschung auf dem grabtuch, ich lach mich schlapp !
ueber so manche wissenschaftliche herleitung kann man sich echt nur wundern.....

Tock Tock

die story halte ich fuer sowas von unwahrscheinlich wie die auferstehung als ereignis selbst.....


Zitat:
Original von Liane
Das Turiner Grabtuch ist eines der fraglichsten Reliquien des Christentums. Dieses Tuch soll das Leichentuch von Jesus gewesen sein und wird seit dem 17. Jahrhundert im Turiner Dom aufbewahrt.

Nun will der Forscher de Wesselow mit Hilfe von Textilproben und Fasern herausgefunden haben, dass dieses Tuch in den Jahren um Christus entstanden sei. Außerdem seien die Fasern für die jüdische Textilherstellung typisch für das erste Jahrhundert nach Christus.

Mit seinen Recherchen konnte der Forscher nun die Theorie aufstellen, dass die Apostel und anderen Jünger nicht den auferstandenen Jesus aus Fleisch und Blut gesehen hätten, sondern nur ein Gesicht auf dem Leichentuch, welches sie für das von Jesus gehalten hätten.

http://www.shortnews.de/id/951268/Jesus-...sche-Taeuschung


__________________


www.wmdportal.com



28.03.2012 08:22 singapore09 ist offline E-Mail an singapore09 senden Beiträge von singapore09 suchen Nehmen Sie singapore09 in Ihre Freundesliste auf
targ3t targ3t ist männlich
Foren Experte


Dabei seit: 07.04.2011
Beiträge: 4.570
Herkunft: Golgafrinchams Survivor von ArcheB

RE: Jesus-Auferstehung nur eine optische Täuschung? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wie iss das mit dem blut und schweiss
gibts da auf dem tuch eigentlich spuren,oder sind die spuren ganz anderer dreck
ich frag weil mit blut kann man doch mit glueck nen stammbaum herrausbringen(vater/mutter) und mit ganz viel glueck nen kleinen jesus klonen Grins Nick

__________________
Schnauze - sonst komm ich ,und fäll den Baum auf dem du lebst

Dieser Text dient der Begriffsklärung. Sollte ein Begriff nicht geklärt werden können,
so kann eine Klärung durch ein Duell am Mittwochmorgen vor Sonnenaufgang erfolgen.
28.03.2012 12:10 targ3t ist online Homepage von targ3t Beiträge von targ3t suchen Nehmen Sie targ3t in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von targ3t: nee YIM-Name von targ3t: nee MSN Passport-Profil von targ3t anzeigen
MHesemann MHesemann ist männlich
Allwissender


Dabei seit: 29.03.2006
Beiträge: 1.257
Herkunft: Düsseldorf

RE: Jesus-Auferstehung nur eine optische Täuschung? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

targ3t,

all diese Fragen behandel ich in meinem Buch "Das Bluttuch Christi":
Ja, es befinden sich Pollen und sogar Straßenstaub aus Jerusalem auf dem Tuch. Und ja, es wurden auch ZELLEN aus dem Blut auf dem Grabtuch geklont und zumindest einiges über die DNA des Toten in Erfahrung gebracht. Das Ergebnis: Er war ein sephardischer Jude, der das "Cohen Haplotype" aufweist, also dem Stamm der Leviten angehört hat. Tatsächlich war Marias Mutter Anna eine Levitin, ihr Onkel Zacharias ein Tempelpriester.

Der Befund spricht also für die Identifikation des "Mannes auf dem Grabtuch" mit Jesus von Nazareth!

Michael Hesemann
28.03.2012 22:56 MHesemann ist offline E-Mail an MHesemann senden Homepage von MHesemann Beiträge von MHesemann suchen Nehmen Sie MHesemann in Ihre Freundesliste auf
Saturn
Erst kurz hier


Dabei seit: 01.01.2013
Beiträge: 120

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Turiner Grabtuch ist nicht von Jesus. Es stammt aus dem 13. Jahrhundert. Und Jesus war auch verheiratet mit Maria Magdalena. Und dieses Maria-Magdalena Evangelium hatte die Kirche schon zu Frühzeiten aus der Bibel gestrichen. Sie war die Ehefrau von Jesus. Petrus war eifersüchtig auf Jesus und hat die Maria gehaßt. Und der Papst hat sie später als Hure betitelt und die Evangelien gefälscht. Dabei war sie gar keine Hure, sonderen die Ehefrau Jesu.

__________________
Zeit ist eine Illusion und der Kaiser ist nackt.
05.03.2013 00:21 Saturn ist offline E-Mail an Saturn senden Beiträge von Saturn suchen Nehmen Sie Saturn in Ihre Freundesliste auf
MHesemann MHesemann ist männlich
Allwissender


Dabei seit: 29.03.2006
Beiträge: 1.257
Herkunft: Düsseldorf

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Herr. laß Hirn vom Himmel regnen!
Saturn, ich verschwende nicht meine Zeit, Ihren Unsinn zu widerlegen.
Jeder einzelne Satz ist falsch!
05.03.2013 22:26 MHesemann ist offline E-Mail an MHesemann senden Homepage von MHesemann Beiträge von MHesemann suchen Nehmen Sie MHesemann in Ihre Freundesliste auf
Lorenz Lorenz ist männlich
Foren Experte


images/avatars/avatar-1717.jpg

Dabei seit: 05.11.2008
Beiträge: 2.228
Herkunft: Landkreis Freising

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gibt es eigentlich Vergleichsobjekte, sprich weitere Leichentücher, auf denen sich der Verstorbene derartig abgebildet hat? Für mich ist es schwer vorstellbar, dass auf einem Leichentuch ein derartig perfektes Abbild entsteht und nahezu alle Körperpartien quasi perfekt abgebildet haben.

Bei entsprechenden Vergleichsobjekten könnte man da bessere Rückschlüsse ziehen.
05.03.2013 23:30 Lorenz ist offline E-Mail an Lorenz senden Beiträge von Lorenz suchen Nehmen Sie Lorenz in Ihre Freundesliste auf
targ3t targ3t ist männlich
Foren Experte


Dabei seit: 07.04.2011
Beiträge: 4.570
Herkunft: Golgafrinchams Survivor von ArcheB

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von MHesemann
Herr. laß Hirn vom Himmel regnen!
Saturn, ich verschwende nicht meine Zeit, Ihren Unsinn zu widerlegen.
Jeder einzelne Satz ist falsch!
hi michael

Herr. laß neues Hirn vom Himmel regnen! oder nee gebrauchsanweisung fuers alte Grins

ich hab dein buch nicht gelesen,sry

gruss michl

__________________
Schnauze - sonst komm ich ,und fäll den Baum auf dem du lebst

Dieser Text dient der Begriffsklärung. Sollte ein Begriff nicht geklärt werden können,
so kann eine Klärung durch ein Duell am Mittwochmorgen vor Sonnenaufgang erfolgen.
06.03.2013 17:02 targ3t ist online Homepage von targ3t Beiträge von targ3t suchen Nehmen Sie targ3t in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von targ3t: nee YIM-Name von targ3t: nee MSN Passport-Profil von targ3t anzeigen
Volker Nelles Volker Nelles ist männlich
Foren- und Sportexperte


images/avatars/avatar-3067.jpg

Dabei seit: 10.03.2012
Beiträge: 3.666
Herkunft: Brunswick
Erstmalige Anmeldung: 16.08.2008

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dass das Turiner Grabtuch Jesus darstellt, mag ja sein, ist aber angeblich ne Fälschung von da Vinci. Hab ich mal in nem TV Bericht gesehen und könnte ich mir persönlich gut vorstellen. An ein religiöses Wunder glaube ich da eher nicht.
Meiner Meinung nach dient dieser ganze Reliquien- Kult der Kirche nur dazu, um seine Schäfchen bei Laune zu halten.

Edit: Laut einer Untersuchung stammt nicht mal der Stoff des Tuches aus der Zeit Jesu. (wurde auch in diesem TV Beitrag berichtet)

__________________

***********

Um ernst zu sein, genügt Dummheit, während zur Heiterkeit ein großer Verstand unerlässlich ist.
W. Shakespeare

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Volker Nelles: 06.03.2013 19:47.

06.03.2013 18:08 Volker Nelles ist offline E-Mail an Volker Nelles senden Homepage von Volker Nelles Beiträge von Volker Nelles suchen Nehmen Sie Volker Nelles in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Volker Nelles: hab ich nich YIM-Name von Volker Nelles: will ich nich MSN Passport-Profil von Volker Nelles anzeigen
MHesemann MHesemann ist männlich
Allwissender


Dabei seit: 29.03.2006
Beiträge: 1.257
Herkunft: Düsseldorf

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Volker,
die erste historisch bezeugte Ausstellung im Westen fand 1355 in Lirey statt; das bezeugt auch eine zeitgenössische Pilgermedaille, die in allen Details das Grabtuch zeigt. Leonardo da Vinci wurde 1452, also gut 100 Jahre später, geboren. Er kann also nichts mit dem Grabtuch zu tun haben, das sich seit 1453 im Besitz des Hauses Savoyen, befindet, es sei denn, er war auch der Erfinder einer Zeitmaschine.

Lorenz, es gibt kein einziges Leichentuch, das ein vergleichbares Körperbild zeigt. Das Körperbild entstand durch Vergilbung der obersten Fasern des Leinengewebes. Vergilbung ist immer die Folge von Strahlung. Es kann eigentlich nur durch das Auferstehungsereignis plausibel erklärt werden, da der Körper selbst gestrahlt haben muss.

MH
06.03.2013 20:10 MHesemann ist offline E-Mail an MHesemann senden Homepage von MHesemann Beiträge von MHesemann suchen Nehmen Sie MHesemann in Ihre Freundesliste auf
Volker Nelles Volker Nelles ist männlich
Foren- und Sportexperte


images/avatars/avatar-3067.jpg

Dabei seit: 10.03.2012
Beiträge: 3.666
Herkunft: Brunswick
Erstmalige Anmeldung: 16.08.2008

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie erklärt man sich dann aber, das der Stoff nicht aus der Zeit Jesu stammt? Das mit da Vinci wurde ja auch nur vermutet.

__________________

***********

Um ernst zu sein, genügt Dummheit, während zur Heiterkeit ein großer Verstand unerlässlich ist.
W. Shakespeare

06.03.2013 20:22 Volker Nelles ist offline E-Mail an Volker Nelles senden Homepage von Volker Nelles Beiträge von Volker Nelles suchen Nehmen Sie Volker Nelles in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Volker Nelles: hab ich nich YIM-Name von Volker Nelles: will ich nich MSN Passport-Profil von Volker Nelles anzeigen
ufoscientist ufoscientist ist männlich
Boardleitung


images/avatars/avatar-1650.jpg

Dabei seit: 15.03.2007
Beiträge: 13.345
Herkunft: Sachsen Anhalt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Volker Nelles
Wie erklärt man sich dann aber, das der Stoff nicht aus der Zeit Jesu stammt? Das mit da Vinci wurde ja auch nur vermutet.


Die Proben wurden von den Tuchenden genommen, die aber mit großer Wahrscheinlichkeit später an das Tuch angenäht wurden und somit das Ergebnis das sich ergeben würde, wenn man vom inneren des Tuches Proben nehmen würde, verwaschen Zwinker

__________________


06.03.2013 20:32 ufoscientist ist online E-Mail an ufoscientist senden Beiträge von ufoscientist suchen Nehmen Sie ufoscientist in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie ufoscientist in Ihre Kontaktliste ein
Volker Nelles Volker Nelles ist männlich
Foren- und Sportexperte


images/avatars/avatar-3067.jpg

Dabei seit: 10.03.2012
Beiträge: 3.666
Herkunft: Brunswick
Erstmalige Anmeldung: 16.08.2008

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ist das gesichert, das da was drangenäht wurde? Weil Du schreibst "Wahrscheinlich". Das wäre ja Reliquienschändung. Und warum sollte man an dem Tuch was verändern?
Man sollte mal ein Stück aus der Mitte entnehmen und mit der C14 Methode untersuchen. Zensiert

__________________

***********

Um ernst zu sein, genügt Dummheit, während zur Heiterkeit ein großer Verstand unerlässlich ist.
W. Shakespeare

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Volker Nelles: 07.03.2013 05:09.

06.03.2013 21:08 Volker Nelles ist offline E-Mail an Volker Nelles senden Homepage von Volker Nelles Beiträge von Volker Nelles suchen Nehmen Sie Volker Nelles in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Volker Nelles: hab ich nich YIM-Name von Volker Nelles: will ich nich MSN Passport-Profil von Volker Nelles anzeigen
Lorenz Lorenz ist männlich
Foren Experte


images/avatars/avatar-1717.jpg

Dabei seit: 05.11.2008
Beiträge: 2.228
Herkunft: Landkreis Freising

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das wäre in der Tat gut, wenn man auch in der Mitte eine C14 Datierung durchführt. Aber wenn dann die Ergebnisse nicht in die Zeit Jesu passen würden, gäbe es wieder viele Theorien, weshalb die Analyse nicht das gewünschte Ergebnis brachte.

Das das Tuch nur durch ein eventuelles Auferstehungsereignis entsanden sein kann, finde ich als zu voreingenommen argumentiert. Wenn ich mir so Wikipedia und andere Seiten anschaue, dann gibt es doch schon auch mehrere Entstehungsmöglichkeiten und auch Herstellungsmöglichkeiten, wie sowas entstehen konnte oder gemacht werden konnte.

Es gibt wohl auch einige Dinge, die gegen ein "tatsächliches" Leichentuch sprechen.
07.03.2013 08:04 Lorenz ist offline E-Mail an Lorenz senden Beiträge von Lorenz suchen Nehmen Sie Lorenz in Ihre Freundesliste auf
Saturn
Erst kurz hier


Dabei seit: 01.01.2013
Beiträge: 120

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das hier ist auch interessant:

Toter hat noch gelebt:

http://www.grabtuchvonturin.de/

Und das zu Maria Magdalena:

http://www.welt.de/kultur/history/articl...-Magdalena.html

Wieso sollte das nicht stimmen? Früher mußte ein Rabbi sogar verheiratet sein. Das war gesellschaftlich so vorgeschrieben.

__________________
Zeit ist eine Illusion und der Kaiser ist nackt.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Saturn: 07.03.2013 15:05.

07.03.2013 15:00 Saturn ist offline E-Mail an Saturn senden Beiträge von Saturn suchen Nehmen Sie Saturn in Ihre Freundesliste auf
Seiten (4): « vorherige 1 2 [3] 4 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
ALIEN.DE - Forum » Allgemeine Wissenschaften » Religiöses » Turiner Grabtuch: Neue Untersuchungsmethoden

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH