ALIEN.DE - Forum
[Board Regeln] [Aktuelle Themen] [Wer ist wo] [UFO-Datenbanken] [Kornkreis-Datenbank] [Wer ist im Chat] [Zum Chat] [Versand für Grenzwissenschaften] [ALIEN.DE - Blog] [UFO-Wiki] [ALIEN.DE - Hauptseite]
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Der nächste Themenabend im ALIEN.DE - Chat:
Jeden Montag um 20.00 MESZ | Thema: ALIEN.DE - Stammtisch

ALIEN.DE - Forum » Weltraumwissenschaften » Exobiologie » Panspermie: NASA testet Mikroben und Moleküle unter Weltraumstress » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Panspermie: NASA testet Mikroben und Moleküle unter Weltraumstress
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Christian Christian ist männlich
Gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1853.jpg

Dabei seit: 17.01.2005
Beiträge: 21.456
Erstmalige Anmeldung: 17.08.2001

Panspermie: NASA testet Mikroben und Moleküle unter Weltraumstress Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Orlando/ USA - Erstmals seit den frühen 1970er Jahren starten NASA-Wissenschaftler im November ein Experiment, in dem irdisches Leben in Form von Mikroben und organische Moleküle in einem Langzeitexperiment den unwirtlichen Bedingungen des Weltalls außerhalb des Einfluss- und somit Schutzbereichs des Erdmagnetfelds ausgesetzt werden sollen.

Weiter: http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspo...kroben-und.html

__________________
Gesendet von meinem PC via Internet Explorer
25.10.2010 12:45 Christian ist offline E-Mail an Christian senden Beiträge von Christian suchen Nehmen Sie Christian in Ihre Freundesliste auf
Shanti Shanti ist weiblich
The Spirit


images/avatars/avatar-3162.jpg

Dabei seit: 17.01.2005
Beiträge: 48.229
Erstmalige Anmeldung: 17.08.2001

Nanosatellit O/OREOS liefert erste Antworten auf Fragen zu Leben und Überleben jenseits der Erde Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Washington/ USA - Im vergangenen November (2011) transportierte der Kleinstsatellit O/OREOS irdisches Leben in Form von Mikroben und organischen Molekülen außerhalb des Einfluss- und somit Schutzbereichs des Erdmagnetfelds und setzte diese so im Rahmen eines Langzeitexperiments den unwirtlichen Bedingungen des Weltalls auf einer Reise zum Mars aus (...wir berichteten). Jetzt liegen die ersten Ergebnisse des Experiments vor.


http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspo...fert-erste.html

__________________
*Sei der Wandel, den du in der Welt sehen willst*

27.03.2012 04:39 Shanti ist offline E-Mail an Shanti senden Beiträge von Shanti suchen Nehmen Sie Shanti in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
ALIEN.DE - Forum » Weltraumwissenschaften » Exobiologie » Panspermie: NASA testet Mikroben und Moleküle unter Weltraumstress

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH