ALIEN.DE - Forum
[Board Regeln] [Aktuelle Themen] [Wer ist wo] [UFO-Datenbanken] [Kornkreis-Datenbank] [Wer ist im Chat] [Zum Chat] [Versand für Grenzwissenschaften] [ALIEN.DE - Blog] [UFO-Wiki] [ALIEN.DE - Hauptseite]
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Der nächste Themenabend im ALIEN.DE - Chat:
Jeden Montag um 20.00 MESZ | Thema: ALIEN.DE - Stammtisch

ALIEN.DE - Forum » Weltraumwissenschaften » Exosoziologie » Der Blick ins Nichts? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Der Blick ins Nichts?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Shanti Shanti ist weiblich
The Spirit


images/avatars/avatar-3162.jpg

Dabei seit: 17.01.2005
Beiträge: 48.211
Erstmalige Anmeldung: 17.08.2001

Der Blick ins Nichts? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vor 25 Jahren wurde die Exo-Soziologie begründet - Vorschläge für eine neue Programmatik
Im November des Jahres 1983 erschien in der Zeitschrift "Free Inquiry in Creative Sociology" ein kurzer programmatischer Aufsatz des an der Universität von Hawaii lehrenden Soziologen Jan H. Mejer: "Towards an Exo-Sociogy: Constructs of the Alien". Ziel des Autors war es, ein neues Teilgebiet der Soziologie zu etablieren, die sich primär mit der Frage beschäftigen sollte, wie Fremdheit gesellschaftlich konstruiert wurde und wird – und was sich daraus zukünftig für unser Verständnis des außerirdischen Fremden ableiten ließe. Eine zentrale Rolle wies Mejer dabei der Untersuchung kultureller Wissensbestände über Mensch-Alien-Kontakte zu, wie man sie etwa in der Science Fiction findet. Er fragte außerdem, wie die irdische Wissenschaft, namentlich die Soziologie, etwas über die Verfasstheit außerirdischer Gesellschaften in Erfahrung bringen könne, falls diese tatsächlich eines Tages entdeckt werden sollten. Von solchen Fragen versprach Mejer sich bereits vor dem Eintreten jenes "Falls der Fälle" Impulse für eine Erneuerung des sozial- und kulturwissenschaflichen Denkens.

http://www.heise.de/tp/artikel/28/28489/1.html

__________________
*Sei der Wandel, den du in der Welt sehen willst*

25.03.2012 06:07 Shanti ist offline E-Mail an Shanti senden Beiträge von Shanti suchen Nehmen Sie Shanti in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
ALIEN.DE - Forum » Weltraumwissenschaften » Exosoziologie » Der Blick ins Nichts?

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH