ALIEN.DE - Forum
[Board Regeln] [Aktuelle Themen] [Wer ist wo] [UFO-Datenbanken] [Kornkreis-Datenbank] [Wer ist im Chat] [Zum Chat] [Versand für Grenzwissenschaften] [ALIEN.DE - Blog] [UFO-Wiki] [ALIEN.DE - Hauptseite]
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Der nächste Themenabend im ALIEN.DE - Chat:
Jeden Montag um 20.00 MESZ | Thema: ALIEN.DE - Stammtisch

ALIEN.DE - Forum » Verschwörungen und Geheimgesellschaften » Verschwörungstheorien » Wer hat Kennedy getötet? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Wer hat Kennedy getötet?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Doc Hollyday Doc Hollyday ist männlich
Spielt jetzt wieder zu Hause


images/avatars/avatar-861.jpg

Dabei seit: 04.09.2006
Beiträge: 297

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Laut Peter Krassa waren es MIB
13.10.2006 16:12 Doc Hollyday ist offline Beiträge von Doc Hollyday suchen Nehmen Sie Doc Hollyday in Ihre Freundesliste auf
omega omega ist männlich
Gelegenheitsbesucher


Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 25

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe so meine Zweifel, dass Tommy L. Jones und Will Smith oder William B. Davis hinter dem JFK-Attentat stecken.

Zu den MIB: Die haben auch anderes zu tun. Die sind auf jeder Beerdigung vertreten.
13.10.2006 16:15 omega ist offline E-Mail an omega senden Beiträge von omega suchen Nehmen Sie omega in Ihre Freundesliste auf
WolfRevo WolfRevo ist männlich
Area 51 - Arbeiter


images/avatars/avatar-858.gif

Dabei seit: 09.10.2006
Beiträge: 525
Herkunft: Franken

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ihr kennt aber sicherlich alle den Film JFK - Tatort Dallas?
Er zeigt erstens auf, daß es Oswald nicht sein konnte.
Und er zeigt zweitens wichtige Theorien auf, wer dahinter stecken könnte.
Für mich reicht eigentlich die Antwort: Die offizielle Version ist gelogen.

__________________
don't believe the hype!
17.10.2006 10:43 WolfRevo ist offline E-Mail an WolfRevo senden Beiträge von WolfRevo suchen Nehmen Sie WolfRevo in Ihre Freundesliste auf
Doc Hollyday Doc Hollyday ist männlich
Spielt jetzt wieder zu Hause


images/avatars/avatar-861.jpg

Dabei seit: 04.09.2006
Beiträge: 297

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

das glaub ich auch,dass die offizielle version nicht stimmt
17.10.2006 10:45 Doc Hollyday ist offline Beiträge von Doc Hollyday suchen Nehmen Sie Doc Hollyday in Ihre Freundesliste auf
omega omega ist männlich
Gelegenheitsbesucher


Dabei seit: 13.10.2006
Beiträge: 25

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sag ich ja. Die offizielle Version diente einzig und allein zur Beruhigung der Öffentlichkeit. Aber ist das denn gleich eine Verschwörung, die Öffentlichkeit im Unklaren zu lassen und ihr einen Sündenbock zu präsentieren? Ich denke, so etwas nennt man eher "Vertuschung".
17.10.2006 22:20 omega ist offline E-Mail an omega senden Beiträge von omega suchen Nehmen Sie omega in Ihre Freundesliste auf
WolfRevo WolfRevo ist männlich
Area 51 - Arbeiter


images/avatars/avatar-858.gif

Dabei seit: 09.10.2006
Beiträge: 525
Herkunft: Franken

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

http://de.wikipedia.org/wiki/Verschw%C3%B6rung

noch fragen?

__________________
don't believe the hype!
17.10.2006 23:22 WolfRevo ist offline E-Mail an WolfRevo senden Beiträge von WolfRevo suchen Nehmen Sie WolfRevo in Ihre Freundesliste auf
FUFON FUFON ist männlich
Area 51 - Arbeiter


images/avatars/avatar-1050.jpg

Dabei seit: 11.05.2005
Beiträge: 571
Herkunft: Nürnberg

Themenstarter Thema begonnen von FUFON
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also eins ist sicher: Oswald war es nicht. Oder zumindest nicht alleine. Meiner Meinung nach hängt da Die CIA mit drin, denn denen hatte Kennedy ja immer gegen den Strich gearbeitet.

__________________
Erst auf den zweiten Blick eröffnet sich die Wahrheit!

www.fufon.eu
18.10.2006 07:00 FUFON ist offline E-Mail an FUFON senden Homepage von FUFON Beiträge von FUFON suchen Nehmen Sie FUFON in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von FUFON: wild stallion YIM-Name von FUFON: wild stallion MSN Passport-Profil von FUFON anzeigen
Frank H Frank H ist männlich
Area 51 - Arbeiter


Dabei seit: 28.08.2006
Beiträge: 616

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Alt aber lustig Grins

Abraham Lincoln wurde 1846 in den Kongress gewählt
John F. Kennedy wurde 1946 in den Kongress gewählt

Abraham Lincoln wurde 1860 zum Präsidenten der USA gewählt
John f. Kennedy wurde 1960 zum Präsidenten der USA gewählt

Die Namen Lincoln und Kennedy haben beide sieben Buchstaben.

Die Frauen beider Präsidenten verloren Kinder während Sie im Weißen Haus lebten.

Beide Präsidenten wurden an einem Freitag erschossen.
Beide Präsidenten wurden durch Kopfschuss getötet.

Die Nachfolger beider Präsidenten hießen Johnson.

Andrew Johnson, der Nachfolger von Lincoln wurde 1808 geboren.
Lyndon B. Johnson, der Nachfolger von Kennedy wurde 1908 geboren.

John Wilkes Booth, der Attentäter von Lincoln wurde 1839 geboren.
Lee Harvey Oswald, der Attentäter von Kennedy wurde 1939 geboren.
Die Namen beider Attentäter enthalten 15 Buchstaben.

Lincoln wurde in einem Theater erschossen, das Theater hieß Kennedy.
Kennedy wurde in einem Auto erschossen, das Auto war ein Lincoln.

Booth flüchtete nach dem Attentat von einem Theater, wurde in einem Warenhaus festgenommen.
Oswald flüchtete von einem Warenhaus, wurde in einem Theater festgenommen.

Beide Attentäter wurden ermordet bevor Sie vor Gericht gestellt werden konnten.

Eine Woche vor dem Attentat:
- war Lincoln in Monroe, Maryland
- war Kennedy mit Marilyn Monroe zusammen


Gruß, Frank
18.10.2006 08:33 Frank H ist offline E-Mail an Frank H senden Beiträge von Frank H suchen Nehmen Sie Frank H in Ihre Freundesliste auf
WolfRevo WolfRevo ist männlich
Area 51 - Arbeiter


images/avatars/avatar-858.gif

Dabei seit: 09.10.2006
Beiträge: 525
Herkunft: Franken

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mind. eines der Daten ist definitiv falsch, wenn ich Link dazu finde, post ich ihn :)

Edit: Wiki-Eintrag siehe Fußnoten

__________________
don't believe the hype!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von WolfRevo: 18.10.2006 09:58.

18.10.2006 09:53 WolfRevo ist offline E-Mail an WolfRevo senden Beiträge von WolfRevo suchen Nehmen Sie WolfRevo in Ihre Freundesliste auf
Shanti Shanti ist weiblich
The Spirit


images/avatars/avatar-3162.jpg

Dabei seit: 17.01.2005
Beiträge: 48.567
Erstmalige Anmeldung: 17.08.2001

Kennedy-Attentat aufgeklärt? Digitale Technologie liefert eindeutige Beweise Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ist nun das Ende aller Verschwörungstheorien rund um den Mord am einstigen US-Präsidenten John F. Kennedy eingeläutet? Eine neue digitale Technologie soll den Beweis geliefert haben: Lee Harvey Oswald handelte allein.

http://www.deutsch-tuerkische-nachrichte...eutige-beweise/

__________________
*Sei der Wandel, den du in der Welt sehen willst*

21.11.2011 06:03 Shanti ist offline E-Mail an Shanti senden Beiträge von Shanti suchen Nehmen Sie Shanti in Ihre Freundesliste auf
Oliver van Troogk Oliver van Troogk ist männlich
Gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1629.jpg

Dabei seit: 18.01.2005
Beiträge: 9.246
Herkunft: Land Brandenburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Kennedy-Akten müssen 2017 freigegeben werden und wie es aussieht, bereitet man sich inzwischen darauf vor. Die staunende Weltöffentlichkeit bekommt Oswald erneut als Einzeltäter präsentiert. Lee Harvey Oswald, ich möchte noch mal daran erinnern, wurde zwei Tage nach seiner Verhaftung von dem Nachtclubbesitzer Jack Ruby erschossen. Und dieser äußerte sich nie zu seinen Motiven, sondern gab nur obskure Andeutungen von sich, wie beispielsweise auf die Frage, ob die Wahrheit jemals ans Licht kommen werde: "Nein. Denn unglücklicherweise werden diese Leute, die so viel zu gewinnen haben und ein starkes Motiv hatten, mich in diese Lage zu bringen, in der ich bin, niemals zulassen, dass die wahren Tatsachen ans Tageslicht der Welt kommen." Ruby hatte nicht viel zu verlieren, er hatte Lungenkrebs im Endstadium.

Nett auch die Tatsache, dass ausgerechnet der Secret Service, also die Institution, die den Amerikanischen Präsidenten zu schützen hat, rein aus Spaß an der Freude das alte Filmmaterial sichtete und - hopla! - da jemanden am Fenster stehen sieht.

Grüße von Oliver.

__________________
""Tapferkeit in Verbindung mit Macht führt zu Tollkühnheit."

Aristoteles
Seit über 70 Jahren tot


21.11.2011 09:29 Oliver van Troogk ist offline E-Mail an Oliver van Troogk senden Homepage von Oliver van Troogk Beiträge von Oliver van Troogk suchen Nehmen Sie Oliver van Troogk in Ihre Freundesliste auf
aniSation
Gehört zum Inventar


Dabei seit: 18.01.2005
Beiträge: 13.115

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Sendung kommt am Dienstag im deutschen National Geographic um 20:15 Uhr nochmal.
21.11.2011 11:42 aniSation ist offline Beiträge von aniSation suchen Nehmen Sie aniSation in Ihre Freundesliste auf
Szooth Szooth ist männlich
Allwissender


images/avatars/avatar-2708.jpg

Dabei seit: 04.03.2011
Beiträge: 1.136

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Die Kennedy-Akten müssen 2017 freigegeben werden und wie es aussieht, bereitet man sich inzwischen darauf vor. Die staunende Weltöffentlichkeit bekommt Oswald erneut als Einzeltäter präsentiert.


Du meinst wirklich, dass das das Ergebnis sein wird, wenn die Akten freigegeben werden ?
21.11.2011 17:17 Szooth ist offline E-Mail an Szooth senden Beiträge von Szooth suchen Nehmen Sie Szooth in Ihre Freundesliste auf
Oliver van Troogk Oliver van Troogk ist männlich
Gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1629.jpg

Dabei seit: 18.01.2005
Beiträge: 9.246
Herkunft: Land Brandenburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Natürlich kann ich darüber auch nur spekulieren, aber die Regierung der USA war noch nie besonders gut darin, Farbe zu bekennen, sondern stellte lieber Pappkameraden auf, um von allen Beteiligten abzulenken. Wenn also 2017 die Akten geöffnet werden müssen, sollte man sich schon so langsam darum kümmern, was der Öffentlichkeit dann präsentiert wird. Mit Sicherheit nicht die echten Unterlagen zu dem Mordfall Kennedy, sondern ein fein aufbereiteter Brei aus Halbwahrheiten und nett verpackter Verschwiegenheit. Schon jetzt wird vorsorglich der Name Oswald wieder unters Volk gestreut, damit man sich zum gegebenen Zeitpunkt an ihn erinnert.
Es ist nun mal Tatsache, dass Attentate so gut wie nie von Einzeltätern verübt werden, sondern in den allermeisten Fällen von entbehrlichen Fanatikern, derer sich die Interessengruppen aus Politik und Wirtschaft bedienen, um sich selbst fein rauszuhalten. Was damals wirklich abging, werden wir wahrscheinlich niemals erfahren.

Grüße von Oliver.

__________________
""Tapferkeit in Verbindung mit Macht führt zu Tollkühnheit."

Aristoteles
Seit über 70 Jahren tot


21.11.2011 17:48 Oliver van Troogk ist offline E-Mail an Oliver van Troogk senden Homepage von Oliver van Troogk Beiträge von Oliver van Troogk suchen Nehmen Sie Oliver van Troogk in Ihre Freundesliste auf
Pertti
Gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-2661.jpg

Dabei seit: 19.03.2006
Beiträge: 9.889
Herkunft: Berliini, Saksa

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wer stand eigentlich hinter den Attentaten der Rote-Armee-Fraktion? Rot-schild? Und wer ließ Schäuble in den Rollstuhl bugsieren?

__________________
"Wenn jetzt noch sämtliche Religionen verboten werden, bin ich absolut zufrieden."
21.11.2011 18:34 Pertti ist offline E-Mail an Pertti senden Beiträge von Pertti suchen Nehmen Sie Pertti in Ihre Freundesliste auf
Bab
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Oliver van Troogk
Es ist nun mal Tatsache, dass Attentate so gut wie nie von Einzeltätern verübt werden, sondern in den allermeisten Fällen von entbehrlichen Fanatikern, derer sich die Interessengruppen aus Politik und Wirtschaft bedienen, um sich selbst fein rauszuhalten.

Erinnert mich ein wenig an die Schwarze Hand, die offenbar hinter dem Attentat von Sarajewo steckte, die zwar nicht direkt involviert war, ohne deren Hilfe es aber auch nicht möglich gewesen wäre.
21.11.2011 19:02
Oliver van Troogk Oliver van Troogk ist männlich
Gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1629.jpg

Dabei seit: 18.01.2005
Beiträge: 9.246
Herkunft: Land Brandenburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, der Anschlag auf Rudi Dutschke passt auch in diese Reihe und aus diesem Grunde habe ich die Worte "so gut wie nie" und "die allermeisten" gewählt, mir wohlwissend die Hintertür der Ausnahmen offenhaltend. Ein paar Attentate auf den Schnurrbart sind auch von Einzeltätern begangen worden, dabei spielt es keine Rolle, dass sie allersamt in die Hose gingen.
Und bei der RAF bin ich mir nicht sicher, der harte Kern gründete später die Partei der GRÜNEN und schon haben wir wieder eine Interessengruppe. Gute Laune

Aber nehmen wir mal an, Oswald wäre ein Einzeltäter gewesen. Dass ihn ein Nachtclubbesitzer vor dem Prozess erschoss und dafür keinen plausiblen Grund angeben konnte, stimmt einen schon nachdenklich. Ebenso die Tatsache, dass auch John's Bruder Robert Kennedy einem Attentat zum Opfer fiel, wieder ausgeführt von einem fanatischen Einzeltäter - diesemal einem Palästinenser. Auch Robert hatte Ambitionen auf das Amt des Präsidenten.

Grüße von Oliver.

__________________
""Tapferkeit in Verbindung mit Macht führt zu Tollkühnheit."

Aristoteles
Seit über 70 Jahren tot


21.11.2011 19:26 Oliver van Troogk ist offline E-Mail an Oliver van Troogk senden Homepage von Oliver van Troogk Beiträge von Oliver van Troogk suchen Nehmen Sie Oliver van Troogk in Ihre Freundesliste auf
Pertti
Gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-2661.jpg

Dabei seit: 19.03.2006
Beiträge: 9.889
Herkunft: Berliini, Saksa

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, nu gibts also auch die anderen Attentate. Zahlreiche, versteht sich. Aber Du sagst, es gebe hauptsächlich (mehr als nur mehrheitlich) die anderen. Hm, ja, wie wollnwa das nur rausbekommen?

Also ich würd ja eher sagen: es gibt halt auch solche, bei denen man sich 'n Bauernofer sucht.

Was ich an Attentatsverschwörungen nicht mag, das ist der Freiraum, den man zum völlig beliebigen Füllen nutzt. Da hat wer wen umgebracht, ist schon schlimm genug. Dann aber sagt wer, das hat wer ganz anderes angeleiert. Das wird zwar nie aufgeklärt, aber jemand steht dafür Jahrzehntelang in Verdacht und Beschuldigung. Die, die diesen Verdacht streuen und schüren, die haben nix zu befürchten, die leben unter uns, posten in Foren, deren Identität läßt sich z.B. über F*c*book rausbekommen, und dennoch habense nix zu befürchten. Aber der Ruf derer, denen was angelastet wird, der hat Schaden genommen. Bei vielen, wenn nicht gar bei Millionen. Und selten gilt nur einer, nur eine Institution, im Verschwörungsreigen, auf der Verdächtigenliste.

Womöglich tuts dem CIA, FBI, KGB, HUK Coburg und ArbeiterSamariterBund ebenfalls nicht so weh, für schuld an Abels Tod gehalten zu werden. Aber die Seele all derer, die zu diesem Reigen spielen, die hat vielleicht schon Schaden genommen. Mir ist schon was abhanden gekommen, und ich wußte, es muß wer eng Bekanntes gewesen sein. Hätt also rumlaufen und alle meine Freunde verdächtigen können. Aber was bringts, wenn ichs doch nicht rausfind, außer daß ich alle unter Generalverdacht nehm - und damit meine Beziehungen zerstör. Und meine Seele vergifte.

__________________
"Wenn jetzt noch sämtliche Religionen verboten werden, bin ich absolut zufrieden."
21.11.2011 19:57 Pertti ist offline E-Mail an Pertti senden Beiträge von Pertti suchen Nehmen Sie Pertti in Ihre Freundesliste auf
Szooth Szooth ist männlich
Allwissender


images/avatars/avatar-2708.jpg

Dabei seit: 04.03.2011
Beiträge: 1.136

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Und bei der RAF bin ich mir nicht sicher, der harte Kern gründete später die Partei der GRÜNEN und schon haben wir wieder eine Interessengruppe


Rote-Armee-Fraktion

Also mit dem Thema Kennedy habe ich abgeschlossen, werde dazu auch nichits mehr groß schreiben...und warte mit Spannung auf die Ergebnisse der Akten, sehe das aber etwas optimistischer als Oliver.
.
EDIT: Jawoll, Pertti, erstklassig. Genau so eine Denke braucht es, damit es weiter Konspirationen gibt... und weiter, und weiter, und weiter. Eine verbrecherische Oligarchie könnte wahrhaft BLÜHEN, wenn alle Leute so denken würden... sich zufriedengeben damit, dass es keine konkreten Hinweise gibt, und nicht weiter bohren. Na ja, zum Glück...

Zitat:
Aber was bringts, wenn ichs doch nicht rausfind, außer daß ich alle unter Generalverdacht nehm - und damit meine Beziehungen zerstör. Und meine Seele vergifte.


Nein, ehrlich. So eine Denke kann ich nicht nachvollziehen, tut mir leid.

Aber eins muss man dir lassen: Wenigstens ziehst du das konsequent durch, und schaltest nicht - wenn es gerade günstiger ist oder eher ins Weltbild passt - auf Misstrauens-Modus...

Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, zum letzten Mal von Szooth: 21.11.2011 20:33.

21.11.2011 20:03 Szooth ist offline E-Mail an Szooth senden Beiträge von Szooth suchen Nehmen Sie Szooth in Ihre Freundesliste auf
Historica Historica ist männlich
Area 51 - Arbeiter


images/avatars/avatar-2652.jpg

Dabei seit: 15.06.2011
Beiträge: 562
Herkunft: Zirndorf bei Nürnberg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Und bei der RAF bin ich mir nicht sicher, der harte Kern gründete später die Partei der GRÜNEN


Dass Du Dir da Mal nicht die Finger verbrennst. Mir ist nämlich kein RAF-Mitglied bekannt, das später bei den Grünen war. Und Herr Ströbele MdB, den Du wahrscheinlich meinst, war nur der Anwalt von Gudrun Ensslin, aber nie bei der RAF. Der Anwalt bei der RAF wiederum war Horst Mahler, der nun wiederum in Haft Sitz wegen Volksverhetzung.

__________________
Nichts ist wie es scheint!

13.01.2012 17:12 Historica ist offline E-Mail an Historica senden Homepage von Historica Beiträge von Historica suchen Nehmen Sie Historica in Ihre Freundesliste auf
D'Amato D'Amato ist männlich
Roswell Experte


Dabei seit: 29.12.2011
Beiträge: 895
Herkunft: Hessen
Erstmalige Anmeldung: 29.12.2011

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aktuelle Meldung von heute, 1. Februar 2012 ..

Alte Aufzeichnungen zum Kennedy-Mord entdeckt ..

Fast ein halbes Jahrhundert nach dem Tod von US-Präsident John F. Kennedy ist ein Tondokument wiederentdeckt worden, das wichtige Informationen zu dem Mordfall enthält. Das Band enthält Gespräche, die in der Präsidentenmaschine Air Force One geführt wurden, als diese den Leichnam von JFK überführte.

Angeblich schwerer Rücksclag für die Verschwörungstheoretiker zum Kennedy-Mord ..

"Die Aufnahmen geben auch Aufschluss über den Aufenthalt des damaligen Luftwaffenchefs Curis LeMay, eines ausgewiesenen Kennedy-Gegners. Dem Historiker Douglas Brinkley zufolge dürfte dies ein schwerer Schlag für die Anhänger von Verschwörungtheorien sein: "Die Leute wollten stets wissen, wo LeMay an dem Tag war, an dem Kennedy erschossen wurde", sagte er dem Sender CNN. "Die Aufnahmen teilen dies nun exakt mit."

weiterlesen hier .. Zwinker

http://nachrichten.t-online.de/alte-aufz..._53677298/index

__________________
"Das ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer für die Menschheit". Neil Armstrong

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von D'Amato: 01.02.2012 18:05.

01.02.2012 18:05 D'Amato ist offline Beiträge von D'Amato suchen Nehmen Sie D'Amato in Ihre Freundesliste auf
Emilyjasmin Emilyjasmin ist weiblich
FBI - Agentin


images/avatars/avatar-2704.jpg

Dabei seit: 27.08.2010
Beiträge: 385
Herkunft: Bergisches Land

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich wundere mich, dass dem Geständnis von Howard Hunt so wenig Bedeutung beigemessen wird und die Mainstream-Medien nicht darüber berichten. Nicht einmal im deutschen Wikipedia findet man selbst unter Hunt sein Geständnis.

http://de.wikipedia.org/wiki/E._Howard_Hunt

Im englischen Wiki gibt es dagegen die Info über Hunts Geständnis, während seiner Zeit bei der CIA auch in die Ermordung Kennedys verstrickt gewesen zu sein (er soll einer der drei Landstreicher gewesen sein, die auf der Dealy Plaza fotografiert wurden).

http://en.wikipedia.org/wiki/E._Howard_Hunt

Bei Youtube findet man Interviews mit seinem Sohn.

Hunt erscheint mir glaubwürdig, da er a) in der entsprechenden Position damals war und er b) keinen Grund dazu hätte, nach seinem Tod eine Beteiligung am Mord von JFK zuzugeben. Dass die Medien das nicht einmal erwähnen, finde ich schon merkwürdig, auch weil der Rolling Stone (als einzige Mediengesellschaft) 2007 groß darüber berichtete.

Hier noch ein alter Blogeintrag zum Thema:

http://alles-schallundrauch.blogspot.com...dy-und-das.html

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Emilyjasmin: 09.03.2012 22:30.

09.03.2012 22:28 Emilyjasmin ist offline E-Mail an Emilyjasmin senden Beiträge von Emilyjasmin suchen Nehmen Sie Emilyjasmin in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
ALIEN.DE - Forum » Verschwörungen und Geheimgesellschaften » Verschwörungstheorien » Wer hat Kennedy getötet?

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH