ALIEN.DE - Forum
[Board Regeln] [Aktuelle Themen] [Wer ist wo] [UFO-Datenbanken] [Kornkreis-Datenbank] [Wer ist im Chat] [Zum Chat] [Versand für Grenzwissenschaften] [ALIEN.DE - Blog] [UFO-Wiki] [ALIEN.DE - Hauptseite]
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Der nächste Themenabend im ALIEN.DE - Chat:
Jeden Montag um 20.00 MESZ | Thema: ALIEN.DE - Stammtisch

ALIEN.DE - Forum » Weltraumwissenschaften » Exobiologie » Eisiger Kandidat für außerirdische Lebensräume » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Eisiger Kandidat für außerirdische Lebensräume
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Shanti Shanti ist weiblich
The Spirit


images/avatars/avatar-3162.jpg

Dabei seit: 17.01.2005
Beiträge: 48.142
Erstmalige Anmeldung: 17.08.2001

Eisiger Kandidat für außerirdische Lebensräume Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wissenschaftler finden Hinweise auf einen See unter dem Eispanzer des Jupitermondes Europa, in dem Lebensformen existieren könnten


Mit etwa minus160 Grad Celsius Oberflächentemperatur scheint der Jupitermond Europa auf den ersten Blick ultimativ lebensfeindlich – doch der frostige Himmelskörper hat es diesbezüglich offenbar in sich: Ein internationales Forscherteam präsentiert nun Hinweise auf ein Gebilde aus flüssigem Wasser, etwa drei Kilometer unter der Oberfläche des Mondes. Dieser See könnte damit zusätzlich zu dem Ozean existieren, den Experten bereits seit einiger Zeit in mehr als zehn Kilometern Tiefe vermuten. Das verborgene Wasserreservoir habe vermutlich das Volumen der nordamerikanischen Großen Seen und könnte die Voraussetzungen für Leben bieten, sagen die Wissenschaftler. Durch die geringere Tiefe entstehe ein wichtiger Stoffkreislauf zwischen der Oberfläche des Mondes und dem darunterliegenden Wasser, der die Entwicklung von Leben begünstigt haben könnte. Das Team um Britney Schmidt von der University of Texas vermutet, dass es noch weitere solcher Seen im Eispanzer Europas geben könnte.

http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/314551.html

__________________
*Sei der Wandel, den du in der Welt sehen willst*

17.11.2011 04:18 Shanti ist offline E-Mail an Shanti senden Beiträge von Shanti suchen Nehmen Sie Shanti in Ihre Freundesliste auf
Shanti Shanti ist weiblich
The Spirit


images/avatars/avatar-3162.jpg

Dabei seit: 17.01.2005
Beiträge: 48.142
Erstmalige Anmeldung: 17.08.2001

Themenstarter Thema begonnen von Shanti
Saurer Jupitermond könnte Leben in seinen Ozeanen unterbinden Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tampa/ USA - Oxidantien auf der Oberfläche des Jupitermonds Europa könnten mit Sulfiden und anderen Inhaltsstoffen des unter einer dicken Eiskruste verborgenen Flüssigwasserozeans des Jupitertrabanten reagieren und in dessen Wasser Säuren erzeugen. Dieser Vorgang könnte die Europa-Meere für mögliches erdähnliches Leben darin zu säurehaltig werden lassen.


http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspo...e-leben-in.html

__________________
*Sei der Wandel, den du in der Welt sehen willst*

02.03.2012 04:57 Shanti ist offline E-Mail an Shanti senden Beiträge von Shanti suchen Nehmen Sie Shanti in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
ALIEN.DE - Forum » Weltraumwissenschaften » Exobiologie » Eisiger Kandidat für außerirdische Lebensräume

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH