ALIEN.DE - Forum
[Board Regeln] [Aktuelle Themen] [Wer ist wo] [UFO-Datenbanken] [Kornkreis-Datenbank] [Wer ist im Chat] [Zum Chat] [Versand für Grenzwissenschaften] [ALIEN.DE - Blog] [UFO-Wiki] [ALIEN.DE - Hauptseite]
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Der nächste Themenabend im ALIEN.DE - Chat:
Jeden Montag um 20.00 MESZ | Thema: ALIEN.DE - Stammtisch

ALIEN.DE - Forum » Allgemeine Wissenschaften » Physik » Weltgrößter Teilchenbeschleuniger startet Ende 2007 und News 2008-2014 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (10): « erste ... « vorherige 5 6 7 8 [9] 10 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Weltgrößter Teilchenbeschleuniger startet Ende 2007 und News 2008-2014
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
ufoscientist ufoscientist ist männlich
Boardleitung


images/avatars/avatar-1650.jpg

Dabei seit: 15.03.2007
Beiträge: 13.337
Herkunft: Sachsen Anhalt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die aktuelle Bild der Wissenschaft, 1/2012, berichtet auch über den LHC.

Einmal gibt es einen 7-seitigen Artikel von Rüdiger Vaas mit dem Titel:

"Die Weltmaschine kommt auf Touren" - Der leistungsfähigste Teilchenbeschleuniger aller Zeiten hat das Standardmodell der Elementarteilchenphysik neu durchleuchtet. Nun sucht er nach dem letzten noch fehlenden Baustein: dem Higgs-Teilchen.

Zum anderen gibt es ein 3-seitiges Interview von Rüdiger Vaas mit dem Generaldirektor des CERN, Rolf-Dieter Heuer, mit dem Titel:

"2012 finden wir das Higgs-Teilchen" - "...wenn es existiert", sagt CERN-Chef Rolf-Dieter Heuer, denn der LHC und seine Detektoren arbeiten prächtig. Dann wird das Standardmodell der Elementarteilchen komplett sein - oder es steckt in Schwierigkeiten.

Sieht interessant aus Gute Laune

__________________


19.12.2011 15:44 ufoscientist ist online E-Mail an ufoscientist senden Beiträge von ufoscientist suchen Nehmen Sie ufoscientist in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie ufoscientist in Ihre Kontaktliste ein
querdenkerSZ querdenkerSZ ist männlich
Foren Experte


Dabei seit: 08.04.2009
Beiträge: 2.995

Physiker entdecken neues Teilchen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Berlin - Schlagzeilen macht der Large Hadron Collider (LHC) am Kernforschungszentrum Cern in Genf vor allem durch die Suche nach dem Higgs-Boson, das der Materie ihre Masse verleihen soll. Doch das sogenannte Gottesteilchen ist nicht alles, was an dem riesigen Teilchenbeschleuniger erforscht wird. Ein Team um Roger Jones von der britischen Lancaster University hat nun mit Hilfe des LHC erstmals ein neues Teilchen entdeckt. .........

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur...,805393,00.html
22.12.2011 17:06 querdenkerSZ ist offline E-Mail an querdenkerSZ senden Beiträge von querdenkerSZ suchen Nehmen Sie querdenkerSZ in Ihre Freundesliste auf
Lupo
alien.de Süchtig


images/avatars/avatar-2682.jpg

Dabei seit: 18.10.2011
Beiträge: 4.280

RE: Physiker entdecken neues Teilchen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von querdenkerSZ
Doch das sogenannte Gottesteilchen


Kleine Anekdote dazu:

Higgs soll ziemlich unzufrieden mit der Bezeichnung Gottesteilchen sein.
Angeblich sollte sein Buch darüber The goddamn particle heißen.
Aber der Titel hat seinem Verleger nicht gepasst, der den Titel dann entsprechend gekürzt haben soll.

Also eigentlich reden wir nicht über Gottesteilchen, sondern über gottverdammte Teilchen. Grins

__________________
"There's something going on, but you don't know what it is. Do you, Mr. Jones?" (Bob Dylan)
"Er lügt, wie ein Augenzeuge." (Russisches Sprichwort)
"I heard my Papa Lee told my Mama: Let that boy boogie woogie." (J.L.Hooker)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lupo: 22.12.2011 17:40.

22.12.2011 17:39 Lupo ist offline Beiträge von Lupo suchen Nehmen Sie Lupo in Ihre Freundesliste auf
Chilling Chinchilla Chilling Chinchilla ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-3038.jpg

Dabei seit: 06.06.2006
Beiträge: 9.628
Herkunft: Planet Erde

RE: Physiker entdecken neues Teilchen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Lupo
Zitat:
Original von querdenkerSZ
Doch das sogenannte Gottesteilchen


Kleine Anekdote dazu:

Higgs soll ziemlich unzufrieden mit der Bezeichnung Gottesteilchen sein.
Angeblich sollte sein Buch darüber The goddamn particle heißen.
Aber der Titel hat seinem Verleger nicht gepasst, der den Titel dann entsprechend gekürzt haben soll.

Also eigentlich reden wir nicht über Gottesteilchen, sondern über gottverdammte Teilchen. Grins


Was auch passen würde "Urteilchen".

__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen. (Friedrich Schiller)
22.12.2011 23:03 Chilling Chinchilla ist offline E-Mail an Chilling Chinchilla senden Beiträge von Chilling Chinchilla suchen Nehmen Sie Chilling Chinchilla in Ihre Freundesliste auf
Shanti Shanti ist weiblich
The Spirit


images/avatars/avatar-3162.jpg

Dabei seit: 17.01.2005
Beiträge: 48.567
Erstmalige Anmeldung: 17.08.2001

CERN-Teilchenbeschleuniger offenbart neues Teilchen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Genf/ Schweiz - Mit dem Large Hadron Collider (LHC), dem Teilchenbeschleuniger am Europäischen Kernforschungszentrum CERN nahe Genf, haben Wissenschaftler ein neues Teilchen entdeckt. Mit seiner Hilfe erhoffen sich die Wissenschaftler neue Einblicke auf die Frage, was die Materie zusammenhält und hilft bei der Vervollständigung des Standardmodells der Teilchenphysik.


http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspo...-offenbart.html

__________________
*Sei der Wandel, den du in der Welt sehen willst*

24.12.2011 05:23 Shanti ist offline E-Mail an Shanti senden Beiträge von Shanti suchen Nehmen Sie Shanti in Ihre Freundesliste auf
sohar
Übersetzer


images/avatars/avatar-2665.jpg

Dabei seit: 31.08.2007
Beiträge: 1.851
Herkunft: Weltraum
Erstmalige Anmeldung: 31.08.2007

RE: CERN-Teilchenbeschleuniger offenbart neues Teilchen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mit dem Higgs Boson wollen sie, so hab ichs mal gelesen, erklären, wieso ab bestimmten niedrigeren Energien sich die elektroschwache Kraft in die elektromagnet. Kraft und die schwache Kernkraft teilt. Das Bestreben, nach Überträgerteilchen der Gravitation zu forschen, wird dadurch arg erschwert, dass jeder Teilchenbeschleuniger aus Materie besteht und somit mit dem, was man eigentlich Entdecken will, in ständiger Wechselwirkung steht.
24.12.2011 16:33 sohar ist offline E-Mail an sohar senden Beiträge von sohar suchen Nehmen Sie sohar in Ihre Freundesliste auf
sohar
Übersetzer


images/avatars/avatar-2665.jpg

Dabei seit: 31.08.2007
Beiträge: 1.851
Herkunft: Weltraum
Erstmalige Anmeldung: 31.08.2007

RE: CERN-Teilchenbeschleuniger offenbart neues Teilchen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Quantenphysik
24.12.2011 18:29 sohar ist offline E-Mail an sohar senden Beiträge von sohar suchen Nehmen Sie sohar in Ihre Freundesliste auf
Shanti Shanti ist weiblich
The Spirit


images/avatars/avatar-3162.jpg

Dabei seit: 17.01.2005
Beiträge: 48.567
Erstmalige Anmeldung: 17.08.2001

Physik bereitet sich auf Higgs' Nicht-Existenz vor Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Entdeckung des Higgs-Teilchens beschäftigt nun schon so lange die Forscher. Vielleicht ist es Zeit, sich einzugestehen: Das Boson existiert einfach nicht.

http://www.welt.de/wissenschaft/article1...istenz-vor.html

__________________
*Sei der Wandel, den du in der Welt sehen willst*

31.12.2011 04:41 Shanti ist offline E-Mail an Shanti senden Beiträge von Shanti suchen Nehmen Sie Shanti in Ihre Freundesliste auf
D'Amato D'Amato ist männlich
Roswell Experte


Dabei seit: 29.12.2011
Beiträge: 895
Herkunft: Hessen
Erstmalige Anmeldung: 29.12.2011

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ein hochinteressantes Thema. Vielen Dank daher für die vorherigen Info-Beiträge!
Mein Schwager arbeitet in der Schwerionenforschung in Darmstadt. Den interessiert das schon von berufswegen.
Meine Meinung ist: Letzendlich wird zwangsläufig alles auf die String-Theorie zurückgeführt werden müssen. Denn egal, wie schnell, klein oder energiereich die einzelnen Teilchen (Quanten) auch sein mögen - die mathematisch längst bewiesenen und wahrscheinlich auch universellen Grundbausteine sind nun mal die Strings. An denen kommt man nicht vorbei. Nur mit Hilfe der Strings gelang es ja auch, die 4, eigentlich 5 universalen Kräfte (darunter Elektomagnetismus (früher noch in 2 versch. Kräfte getrennt), Gravitation, starke und schwache Atombindungskraft) in der Theorie zumindest mathematisch zu vereinen. Weihnachtszwinker

http://de.wikipedia.org/wiki/Stringtheorie

Gruß Peter

__________________
"Das ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer für die Menschheit". Neil Armstrong

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von D'Amato: 31.12.2011 08:37.

31.12.2011 08:34 D'Amato ist offline Beiträge von D'Amato suchen Nehmen Sie D'Amato in Ihre Freundesliste auf
Shanti Shanti ist weiblich
The Spirit


images/avatars/avatar-3162.jpg

Dabei seit: 17.01.2005
Beiträge: 48.567
Erstmalige Anmeldung: 17.08.2001

Noch deutlich flüssiger als flüssig? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Entsteht bei den Kollisionen von schweren Ionen am Large Hadron Collider am Genfer CERN die ideale Flüssigkeit? Theoretiker der TU Wien glauben zumindest, dass das so erzeugte Quark-Gluon-Plasma deutlich flüssiger sein kann, als es die bisherige Theorie zu erlauben scheint. Bei ihren Rechnungen halfen den Forschern komplizierte Gleichungen aus der Stringtheorie.

http://www.astronews.com/news/artikel/2012/01/1201-024.shtml

__________________
*Sei der Wandel, den du in der Welt sehen willst*

18.01.2012 05:15 Shanti ist offline E-Mail an Shanti senden Beiträge von Shanti suchen Nehmen Sie Shanti in Ihre Freundesliste auf
Shanti Shanti ist weiblich
The Spirit


images/avatars/avatar-3162.jpg

Dabei seit: 17.01.2005
Beiträge: 48.567
Erstmalige Anmeldung: 17.08.2001

Was die neuesten Nachrichten über das Higgs-Boson bedeuten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Cern-Physiker haben ihre Beobachtungen leicht korrigiert - Eine endgültige Klärung, ob das schwer fassbare Teilchen existiert, sollen weitere Kollisionen liefern
Genf/London/Wien - Das Wichtigste gleich vorab: Es wird noch ein paar Monate dauern, bis man ganz sicher weiß, ob es das Higgs-Teilchen tatsächlich gib. Ende März oder Anfang April geht der Large Hadron Collider (LHC) wieder in Betrieb und wird - geht alles nach Plan - die eine oder andere Billiarde an Teilchenkollisionen liefern. Und die sollten dann die endgültige Klärung liefern, ob jenes Teilchen existiert, das allen anderen Masse verleiht und das sogenannte Standardmodell der Physik komplettieren würde.

http://derstandard.at/1328507499675/Was-...-Boson-bedeuten

__________________
*Sei der Wandel, den du in der Welt sehen willst*

11.02.2012 04:53 Shanti ist offline E-Mail an Shanti senden Beiträge von Shanti suchen Nehmen Sie Shanti in Ihre Freundesliste auf
Shanti Shanti ist weiblich
The Spirit


images/avatars/avatar-3162.jpg

Dabei seit: 17.01.2005
Beiträge: 48.567
Erstmalige Anmeldung: 17.08.2001

Können simple technische Fehler exotische Messungen wegerklären? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Genf/ Schweiz - Es war einer der großen Wissenschafts-Sensationsmeldungen des vergangenen Jahres: Forscher des Opera-Experiments am Europäischen Kernforschungszentrum "CERN" nahe Genf erklärten, Neutrinos gemessen zu haben, die die Strecke zwischen CERN und dem CERN-Untergrundlabor im Gran Sasso Bergmassiv schneller als das Licht zurückgelegt hatten. Nach ersten Erklärungsversuchen von exotischen Vorgängen bis hin zu Messfehlern, bestätigte ein Kontrollexperiment im November 2011 die ersten Messungen (...wir berichteten 1, 2). Jetzt gestehen die Opera-Wissenschaftler selbst zwei möglicherweise simple Fehlerquellen beider Messungen ein, die es jedoch in einem weiteren Experiment noch zu überprüfen gilt.


http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspo...nos-konnen.html

__________________
*Sei der Wandel, den du in der Welt sehen willst*

24.02.2012 03:48 Shanti ist offline E-Mail an Shanti senden Beiträge von Shanti suchen Nehmen Sie Shanti in Ihre Freundesliste auf
Christian Christian ist männlich
Gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1853.jpg

Dabei seit: 17.01.2005
Beiträge: 21.591
Erstmalige Anmeldung: 17.08.2001

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

da musste ich gestern Abend bei den Nachrichten auch mächtig schmunzeln, ein loses Kabel ist schuld lol Tock Tock Rolleyes

__________________
Gesendet von meinem PC via Internet Explorer
24.02.2012 07:48 Christian ist offline E-Mail an Christian senden Beiträge von Christian suchen Nehmen Sie Christian in Ihre Freundesliste auf
Matze2k Matze2k ist männlich
UFO - Beobachter


images/avatars/avatar-2834.jpg

Dabei seit: 05.12.2011
Beiträge: 74

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eine zig Millionen teure Anlage. Und was ist der Fehler. Ein loses Kabel!!!

Epic Fail Facepalm
24.02.2012 08:38 Matze2k ist offline E-Mail an Matze2k senden Beiträge von Matze2k suchen Nehmen Sie Matze2k in Ihre Freundesliste auf
Chilling Chinchilla Chilling Chinchilla ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-3038.jpg

Dabei seit: 06.06.2006
Beiträge: 9.628
Herkunft: Planet Erde

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Christian
da musste ich gestern Abend bei den Nachrichten auch mächtig schmunzeln, ein loses Kabel ist schuld lol Tock Tock Rolleyes


Auch in der teuersten Anlage kann sich mal ein Kabel lösen. Das Unkaputtbar-Gerät mit lebenslager Fehlerfrei-Garantie wurde leider noch nicht erfunden. Grins

__________________
Die Grossen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen. (Friedrich Schiller)
24.02.2012 12:01 Chilling Chinchilla ist offline E-Mail an Chilling Chinchilla senden Beiträge von Chilling Chinchilla suchen Nehmen Sie Chilling Chinchilla in Ihre Freundesliste auf
Shanti Shanti ist weiblich
The Spirit


images/avatars/avatar-3162.jpg

Dabei seit: 17.01.2005
Beiträge: 48.567
Erstmalige Anmeldung: 17.08.2001

Neutrinos doch nicht schneller als Licht Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Als ein Experiment am Atomforschungsinstitut CERN in Genf im Vorjahr zu dem Schluss kam, dass Neutrinos schneller flogen als Licht, war die Aufregung groß. Wie neue Messungen zeigen, wurde damals offenbar ein Fehler gemacht, denn nun wurde bei den Teilchen keine Überlichtgeschwindigkeit entdeckt.

http://science.orf.at/stories/1696000/

__________________
*Sei der Wandel, den du in der Welt sehen willst*

17.03.2012 05:09 Shanti ist offline E-Mail an Shanti senden Beiträge von Shanti suchen Nehmen Sie Shanti in Ihre Freundesliste auf
Nemac Nemac ist männlich
FBI - Agent


images/avatars/avatar-1814.jpg

Dabei seit: 08.08.2005
Beiträge: 424

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, neh, iss kla!

Also ähnlich wie in Roswell?
Erstmal was veröffentlichen, vom vorgesetzten gesagt bekommen, dass das garnicht veröffentlicht gehört und dann fix was neues schreiben und zurückrudern?

Stand bestimmt etwas Sumpfgas in der Anlage oder ein Wetterballon hochkant..
-.-´ Tock Tock

__________________
Ich bin garnicht gegen Amerika, das ist ein wundervolles Land...
...das Problem sind die Menschen die da leben...
...das ist ein bisschen wie mit Bayern...

17.03.2012 09:36 Nemac ist offline E-Mail an Nemac senden Beiträge von Nemac suchen Nehmen Sie Nemac in Ihre Freundesliste auf
Shanti Shanti ist weiblich
The Spirit


images/avatars/avatar-3162.jpg

Dabei seit: 17.01.2005
Beiträge: 48.567
Erstmalige Anmeldung: 17.08.2001

Geschwindigkeitsrekord geknackt Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Im Europäischen Teilchenforschungszentrum Cern kollidieren Teilchen mit eine so hohen Geschwindigkeit, wie nie zuvor auf der Erde. Die Protonen erreichen acht Tera-Elektronenvolt. Der Beschleuniger ist für maximal 14 Tera-Elektronenvolt ausgerichtet. Die Forscher wollen mit den Experimenten die Existenz von Higgs-Teilchen beweisen oder ausschließen.


http://www.n-tv.de/wissen/Geschwindigkei...cle5918766.html

__________________
*Sei der Wandel, den du in der Welt sehen willst*

01.04.2012 06:39 Shanti ist offline E-Mail an Shanti senden Beiträge von Shanti suchen Nehmen Sie Shanti in Ihre Freundesliste auf
Shanti Shanti ist weiblich
The Spirit


images/avatars/avatar-3162.jpg

Dabei seit: 17.01.2005
Beiträge: 48.567
Erstmalige Anmeldung: 17.08.2001

LHC: Jagd nach dem "Gottesteilchen" ist eröffnet Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Am heutigen Donnerstag um 0:38 Uhr gelang es, zwei gegenläufige Protonenstrahlen des LHC unter stabilen Strahl-Bedingungen zur Kollision zu bringen. Nach einer längeren Winterpause nehmen die Physiker des CERN damit die Suche nach dem Higgs-Boson und neuer Physik wieder auf.

Die derzeitige Kollisionsenergie von acht Teraelektronenvolt stellt einen neuen Weltrekord in der Teilchenphysik dar. Je höher die Energie einer Kollision, umso wahrscheinlicher ist die Produktion von Teilchen, die bisher nur theoretisch vorhergesagt wurden.

Doch die Energieerhöhung ist auch mit einer Zunahme von Hintergrundereignissen verbunden. Diesen Hintergrund gilt es von dem eigentlichen Signal eines neuen Teilchens zu trennen. Deshalb werden möglichst viele Kollisionsdaten benötigt, um die statistische Aussagekraft zu erhöhen.

http://www.shortnews.de/id/953062/LHC-Ja...n-ist-eroeffnet

__________________
*Sei der Wandel, den du in der Welt sehen willst*

07.04.2012 17:56 Shanti ist offline E-Mail an Shanti senden Beiträge von Shanti suchen Nehmen Sie Shanti in Ihre Freundesliste auf
Shanti Shanti ist weiblich
The Spirit


images/avatars/avatar-3162.jpg

Dabei seit: 17.01.2005
Beiträge: 48.567
Erstmalige Anmeldung: 17.08.2001

Cern-Physiker finden bisher unbekanntes Teilchen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Entdeckung am Kernforschungszentrum Cern: Physiker haben mit Hilfe des Teilchenbeschleunigers LHC ein bisher unbekanntes Partikel nachgewiesen. Es gehört zu den Baryonen - und ist ein besonders exotisches Gebilde.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/techn...,830232,00.html

__________________
*Sei der Wandel, den du in der Welt sehen willst*

28.04.2012 08:30 Shanti ist offline E-Mail an Shanti senden Beiträge von Shanti suchen Nehmen Sie Shanti in Ihre Freundesliste auf
Shanti Shanti ist weiblich
The Spirit


images/avatars/avatar-3162.jpg

Dabei seit: 17.01.2005
Beiträge: 48.567
Erstmalige Anmeldung: 17.08.2001

Cern hatte ein Kabel locker Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Neutrinos nicht schneller als Licht


Viel Lärm um nichts: Neutrinos haben doch kein höheres Tempo als Licht. Frühere Messungen haben sich jetzt nicht bestätigt. Eine der Fehlerquellen von damals: ein defektes Kabel.

http://www.n-tv.de/wissen/Cern-hatte-ein...cle6457486.html

__________________
*Sei der Wandel, den du in der Welt sehen willst*

09.06.2012 06:24 Shanti ist offline E-Mail an Shanti senden Beiträge von Shanti suchen Nehmen Sie Shanti in Ihre Freundesliste auf
Shanti Shanti ist weiblich
The Spirit


images/avatars/avatar-3162.jpg

Dabei seit: 17.01.2005
Beiträge: 48.567
Erstmalige Anmeldung: 17.08.2001

Wird die Higgs-Theorie bestätigt? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Noch ist alles "topsecret": Das Forschungszentrum Cern in Genf will am Mittwoch die aktuellen Ergebnisse der Tests im größten Teilchenbeschleuniger der Welt präsentieren. Wenn tatsächlich die Existenz des Higgs-Teilchens bestätigt wird, ist das für die Teilchenphysik eine Sensation.
http://www.n-tv.de/wissen/Wird-die-Higgs...cle6639771.html

__________________
*Sei der Wandel, den du in der Welt sehen willst*

03.07.2012 17:40 Shanti ist offline E-Mail an Shanti senden Beiträge von Shanti suchen Nehmen Sie Shanti in Ihre Freundesliste auf
Nickname Nickname ist männlich
Allwissender


images/avatars/avatar-2820.jpg

Dabei seit: 31.05.2008
Beiträge: 1.115

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Scheint ja nun mehr oder weniger offiziell zu sein.
http://www.spiegel.de/wissenschaft/techn...c-a-842561.html
Hmm, brauchen die den LHC eigentlich noch oder gibts den bald bei ebay ? Grins

__________________
Mir ist egal wer dein Vater ist. Solange ich hier angel, läuft keiner übers Wasser.
04.07.2012 18:00 Nickname ist offline E-Mail an Nickname senden Beiträge von Nickname suchen Nehmen Sie Nickname in Ihre Freundesliste auf
rmendler rmendler ist männlich
Board-Klempner


images/avatars/avatar-886.jpg

Dabei seit: 22.10.2006
Beiträge: 12.174
Herkunft: Dresden/Germany
Erstmalige Anmeldung: 22.10.2006

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Nickname
Hmm, brauchen die den LHC eigentlich noch oder gibts den bald bei ebay ? Grins


Ja, der wird bei eBay in den Kleinanzeigen verhökert. Einen Wermuthstropfen gibts aber dabei -> Selbstabholer...

Ich werd mir wohl beim CERN ne Packung Higgs-Teilchen bestellen. Die verdünne ich mir dann homöopathisch, und nehm die ein, wenn ich mal wieder minutenlangen Schluckauf hab...

__________________
"Etwas Falsches wird dadurch richtig, in dem man es ständig wiederholt"
Dr. Guy "Stick" Forweird
04.07.2012 20:33 rmendler ist offline E-Mail an rmendler senden Beiträge von rmendler suchen Nehmen Sie rmendler in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie rmendler in Ihre Kontaktliste ein
aniSation
Gehört zum Inventar


Dabei seit: 18.01.2005
Beiträge: 13.115

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von rmendler
Zitat:
Original von Nickname
Hmm, brauchen die den LHC eigentlich noch oder gibts den bald bei ebay ? Grins


Ja, der wird bei eBay in den Kleinanzeigen verhökert. Einen Wermuthstropfen gibts aber dabei -> Selbstabholer...


Man sollte den Ring zu einer GoKart-Bahn umbauen. Finanziert durch das ganze Altmetall, die Alt-Teilchen (die verkauft man an chinesische beschleuniger) und Alt-Physiker, die man komplett an CBS verhökert um sie in "The Big Bang Theory" Sheldon zum Fraß vorzuwerfen.

Ich finde das klingt machbar.
04.07.2012 21:32 aniSation ist offline Beiträge von aniSation suchen Nehmen Sie aniSation in Ihre Freundesliste auf
Seiten (10): « erste ... « vorherige 5 6 7 8 [9] 10 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
ALIEN.DE - Forum » Allgemeine Wissenschaften » Physik » Weltgrößter Teilchenbeschleuniger startet Ende 2007 und News 2008-2014

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH