ALIEN.DE - Forum
[Board Regeln] [Aktuelle Themen] [Wer ist wo] [UFO-Datenbanken] [Kornkreis-Datenbank] [Wer ist im Chat] [Zum Chat] [Versand für Grenzwissenschaften] [ALIEN.DE - Blog] [UFO-Wiki] [ALIEN.DE - Hauptseite]
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Der nächste Themenabend im ALIEN.DE - Chat:
Jeden Montag um 20.00 MESZ | Thema: ALIEN.DE - Stammtisch

ALIEN.DE - Forum » Paranormale Wissenschaften » Kryptozoologie » Orang-Pendek: DNA-Analyse offenbart möglichen Beweis für Sumatra-Yeti » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Orang-Pendek: DNA-Analyse offenbart möglichen Beweis für Sumatra-Yeti
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Shanti Shanti ist weiblich
The Spirit


images/avatars/avatar-3162.jpg

Dabei seit: 17.01.2005
Beiträge: 48.567
Erstmalige Anmeldung: 17.08.2001

Orang-Pendek: DNA-Analyse offenbart möglichen Beweis für Sumatra-Yeti Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bideford/ England - In einer Presseerklärung hat der britische Kryptozoologe Adam Davies erste Ergebnisse einer DNA-Analyse veröffentlicht, die anhand von Haarproben durchgeführt wurde, wie sie von Teilnehmern einer u. a. von Davies geführten Expedition im vergangenen Jahr dem sogeannten Orang-Pendek, der kleinen Variante von Yeti, Bigfoot & Co auf Sumatra zugeschrieben wurden.

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspo...-offenbart.html

__________________
*Sei der Wandel, den du in der Welt sehen willst*

23.08.2010 06:24 Shanti ist offline E-Mail an Shanti senden Beiträge von Shanti suchen Nehmen Sie Shanti in Ihre Freundesliste auf
Spöckenkieker
Erst kurz hier


images/avatars/avatar-1737.jpg

Dabei seit: 08.04.2009
Beiträge: 535

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

HM mal gespannt was dabei raus kommt. Allerdings sprechen die wenigen Spuren doch eher für ein Wesen, welches nur kurz von den Bäumen kommt und dann auf 2 Beinen zum nächsten läuft und dann wieder auf den Baum klettert (machen viele Kletteraffen so). Sonnst hätte man doch mehr als ein paar Spuren.

__________________
Kommas sind hier nur rein zufällig in den Text eingestreut
23.08.2010 11:01 Spöckenkieker ist offline E-Mail an Spöckenkieker senden Homepage von Spöckenkieker Beiträge von Spöckenkieker suchen Nehmen Sie Spöckenkieker in Ihre Freundesliste auf
Shanti Shanti ist weiblich
The Spirit


images/avatars/avatar-3162.jpg

Dabei seit: 17.01.2005
Beiträge: 48.567
Erstmalige Anmeldung: 17.08.2001

Themenstarter Thema begonnen von Shanti
Weitere Haar-Analyse legt unbekannte Primatenart auf Sumatra nahe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bideford/ England - Nachdem bereits eine erste DNA-Analyse von Haarproben, wie sie von Teilnehmern einer kryptozoologischen Expedition im vergangenen Jahr dem sogenannten Orang-Pendek, der kleinen Variante von Yeti, Bigfoot & Co auf Sumatra, zugeschrieben wurden (...wir berichteten), bestätigten, dass diese einer Primatenart zugeordnet werden können, liegen nun weitere Analysen vor, welche die Existenz einer noch unbekannten Primatenart auf der indonesischen Insel nahe legen.


http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspo...itere-haar.html

__________________
*Sei der Wandel, den du in der Welt sehen willst*

24.11.2010 06:22 Shanti ist offline E-Mail an Shanti senden Beiträge von Shanti suchen Nehmen Sie Shanti in Ihre Freundesliste auf
djedefre djedefre ist männlich
Foren Experte


Dabei seit: 21.06.2006
Beiträge: 2.867
Herkunft: Pfälzer in Xanten
Erstmalige Anmeldung: 21.06.2006

RE: Weitere Haar-Analyse legt unbekannte Primatenart auf Sumatra nahe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auf jeden Fall eine unbekannte Art! Das ist doch schon mal was erfreuliches.
24.11.2010 08:34 djedefre ist offline E-Mail an djedefre senden Homepage von djedefre Beiträge von djedefre suchen Nehmen Sie djedefre in Ihre Freundesliste auf
Oliver van Troogk Oliver van Troogk ist männlich
Gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-1629.jpg

Dabei seit: 18.01.2005
Beiträge: 9.246
Herkunft: Land Brandenburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie auf der beigefügten Skizze kann er schon mal nicht aussehen, da stimmen die Proportionen vom Kopf zum Körper nicht.
Das menschliche Gehirn ist ein Luxus, den sich die Natur nicht einfach so leistet. Um unser Denkorgan auch in schlechten Zeiten mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgen zu können, muss der Rest des Körpers notfalls zurückstecken. Aus diesem Grund haben die Kinder in der afkikanischen Sahel-Zone alle einen vergleichsweise riesigen Schädel auf einem unterentwickelten Körper. Hier war das Hirn einfach mal wichtiger.
Bei dem Orang-Pendek auf der Skizze scheint es die Natur, die sonst peinlich genau auf Effizienz achtet, nicht so genau genommen zu haben. Eine riesige Omme! Das würde sich eigentlich nur dadurch erklären, dass der Bursche ein enormes Hirn hat. Aber dann wäre der Körper trotzdem anders konstruiert, fürs Genick ist der übergroße Kopf auch nicht so toll.

Grüße von Oliver.

__________________
""Tapferkeit in Verbindung mit Macht führt zu Tollkühnheit."

Aristoteles
Seit über 70 Jahren tot


24.11.2010 12:51 Oliver van Troogk ist offline E-Mail an Oliver van Troogk senden Homepage von Oliver van Troogk Beiträge von Oliver van Troogk suchen Nehmen Sie Oliver van Troogk in Ihre Freundesliste auf
aniSation
Gehört zum Inventar


Dabei seit: 18.01.2005
Beiträge: 13.115

RE: Weitere Haar-Analyse legt unbekannte Primatenart auf Sumatra nahe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von djedefre
Auf jeden Fall eine unbekannte Art! Das ist doch schon mal was erfreuliches.


Wieso "auf jeden Fall"? Es heißt dort "...entweder menschlich seien oder einem Wesen zugeschrieben werden können, dass mit Menschen sehr nah verwandt ist."
24.11.2010 13:32 aniSation ist offline Beiträge von aniSation suchen Nehmen Sie aniSation in Ihre Freundesliste auf
djedefre djedefre ist männlich
Foren Experte


Dabei seit: 21.06.2006
Beiträge: 2.867
Herkunft: Pfälzer in Xanten
Erstmalige Anmeldung: 21.06.2006

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eine neue Art zu entdecken ist doch immer etwas erfreuliches! Auch wenn es "nur" ein Mensch sein sollte... Grins (also kein intelligentes Leben)
24.11.2010 14:35 djedefre ist offline E-Mail an djedefre senden Homepage von djedefre Beiträge von djedefre suchen Nehmen Sie djedefre in Ihre Freundesliste auf
Shanti Shanti ist weiblich
The Spirit


images/avatars/avatar-3162.jpg

Dabei seit: 17.01.2005
Beiträge: 48.567
Erstmalige Anmeldung: 17.08.2001

Themenstarter Thema begonnen von Shanti
Weitere Informationen zu den Ergebnissen der Orang-Pendek-Expedtion Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

London/ England - Ende September von der Suche nach dem "kleinen Yeti Sumatras" aus den Regenwäldern des Kerinchi-Seblat-Nationalpark zurückgekehrt (...wir berichteten, s. Links), hat Richard Freeman, zoologischer Direktor des britischen "Centre for Fortean Zoology" (cfz.org.uk) in einem Zeitungsartikel weitere Informationen zu den Ergebnissen der Forschungsreise zusammengefasst und zugleich auch schon Pläne für nächste Expeditionen vorgestellt.


http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspo...nen-zu-den.html

__________________
*Sei der Wandel, den du in der Welt sehen willst*

12.10.2011 04:37 Shanti ist offline E-Mail an Shanti senden Beiträge von Shanti suchen Nehmen Sie Shanti in Ihre Freundesliste auf
Shanti Shanti ist weiblich
The Spirit


images/avatars/avatar-3162.jpg

Dabei seit: 17.01.2005
Beiträge: 48.567
Erstmalige Anmeldung: 17.08.2001

Themenstarter Thema begonnen von Shanti
Kryptozoologe Dr. Jeff Meldrum kommentiert überzogene Medienberichte über sibirische Yeti-Beweise Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Pocatello/ USA - Schon kurz nachdem vergangene Woche eine Konferenz die Gründung eines akademischen Instituts zur Erforschung des sibirischen Schneemenschen feierte (...wir berichteten), zitierten internationale Medien vornehmlich die örtlichen Tourismusbehörden mit der Behauptung, die ebenfalls durchgeführte Expedition ins Shoria-Bergland habe "eindeutige Beweise für die Existenz des sibirischen Schneemenschen gefunden". Beteiligte Kryptozoologen bewerten die Ergebnisse der "Expedition" hingegen behutsamer.


http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspo...ff-meldrum.html

__________________
*Sei der Wandel, den du in der Welt sehen willst*

13.10.2011 05:24 Shanti ist offline E-Mail an Shanti senden Beiträge von Shanti suchen Nehmen Sie Shanti in Ihre Freundesliste auf
Shanti Shanti ist weiblich
The Spirit


images/avatars/avatar-3162.jpg

Dabei seit: 17.01.2005
Beiträge: 48.567
Erstmalige Anmeldung: 17.08.2001

Themenstarter Thema begonnen von Shanti
DNA-Beweis für Bigfoot gefunden? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Longview/ USA - Im Rahmen verschiedener Forschungsprojekte ist die Tiermedizinerin Dr. Melba Ketchum vom biologisch-genetischen Labor "DNA Diagnostics" (dnadiagnostics.com) derzeit an der Analyse von unterschiedlichen Gewebeproben beteiligt, die - so die beteiligten Zeugen - von Exemplaren des legendären nordamerikanischen Waldmenschen Bigfoot bzw. Sasquatch stammen. Jetzt hat die Wissenschaftlerin erste Ergebnisse angedeutet.


http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspo...t-gefunden.html

__________________
*Sei der Wandel, den du in der Welt sehen willst*

05.11.2011 04:53 Shanti ist offline E-Mail an Shanti senden Beiträge von Shanti suchen Nehmen Sie Shanti in Ihre Freundesliste auf
Shanti Shanti ist weiblich
The Spirit


images/avatars/avatar-3162.jpg

Dabei seit: 17.01.2005
Beiträge: 48.567
Erstmalige Anmeldung: 17.08.2001

Themenstarter Thema begonnen von Shanti
Getötete Bigfoot: Jäger gibt erstmals Interview Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kalifornien/ USA - Es war eine der großen kryptozoologischen Schlagzeilen des Jahres 2011: Zwei Jäger hatten erklärt, dass sie im Oktober 2010 zwei Exemplare des legendären nordamerikanischen Waldmenschen Bigfoot bzw. Sasquatch erlegt haben (...wir berichteten). In einem Interview haben sich die beiden Jäger nun erstmals öffentlich zu den Vorfällen geäußert.


http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspo...t-erstmals.html

__________________
*Sei der Wandel, den du in der Welt sehen willst*

07.01.2012 04:53 Shanti ist offline E-Mail an Shanti senden Beiträge von Shanti suchen Nehmen Sie Shanti in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
ALIEN.DE - Forum » Paranormale Wissenschaften » Kryptozoologie » Orang-Pendek: DNA-Analyse offenbart möglichen Beweis für Sumatra-Yeti

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH