ALIEN.DE - Forum
[Board Regeln] [Aktuelle Themen] [Wer ist wo] [UFO-Datenbanken] [Kornkreis-Datenbank] [Wer ist im Chat] [Zum Chat] [Versand für Grenzwissenschaften] [ALIEN.DE - Blog] [UFO-Wiki] [ALIEN.DE - Hauptseite]
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Der nächste Themenabend im ALIEN.DE - Chat:
Jeden Montag um 20.00 MESZ | Thema: ALIEN.DE - Stammtisch

ALIEN.DE - Forum » Verschwörungen und Geheimgesellschaften » 11.September 2001 » BBC-Interview mit Dr. Niels Harrit » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen BBC-Interview mit Dr. Niels Harrit
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
johndoe johndoe ist männlich
Allwissender


Dabei seit: 27.07.2008
Beiträge: 1.231

BBC-Interview mit Dr. Niels Harrit Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier gibts ein ausführliches BBC-Interview mit Dr. Niels Harrit von der Universität Kopenhagen. Er ist einer der Wissenschaftler, die im Staub der WTC-Trümmer Reste von Nanothermit gefunden haben wollen und deswegen eine neue Untersuchung der Ereignisse vom 9/11 fordern.
Es handelt sich um den persönlichen Mitschnitt von Harrit selbst. Das Interview geht ca. 2h. Er kommt ausführlich zu Wort (ob es in der BBC-Fassung ähnlich ist, kann ich nicht sagen) und erklärt seine Herangehens-und Sichtweise. Vielleicht genau das Richtige für diejenigen, die an den Feiertagen und zwischen den Jahren nichts zu tun haben Gute Laune
Was man vom BBC-Reporter hält sei jedem selbst überlassen.

http://www.youtube.com/watch?feature=pla...d&v=IT-pFzOo5YM
25.12.2011 15:54 johndoe ist offline E-Mail an johndoe senden Beiträge von johndoe suchen Nehmen Sie johndoe in Ihre Freundesliste auf
Szooth Szooth ist männlich
Allwissender


images/avatars/avatar-2708.jpg

Dabei seit: 04.03.2011
Beiträge: 1.132

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

edit: nevermind, gutes Interview

das ist aber garantiert nicht die offizielle BBC-Version oder ? wie hat das ungekürzte Video seinen Weg auf Youtube gefunden ?

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Szooth: 25.12.2011 21:46.

25.12.2011 21:42 Szooth ist offline E-Mail an Szooth senden Beiträge von Szooth suchen Nehmen Sie Szooth in Ihre Freundesliste auf
johndoe johndoe ist männlich
Allwissender


Dabei seit: 27.07.2008
Beiträge: 1.231

Themenstarter Thema begonnen von johndoe
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Szooth
edit: nevermind, gutes Interview


Die Fragen, die Antworten oder beides? Gute Laune
25.12.2011 21:45 johndoe ist offline E-Mail an johndoe senden Beiträge von johndoe suchen Nehmen Sie johndoe in Ihre Freundesliste auf
Szooth Szooth ist männlich
Allwissender


images/avatars/avatar-2708.jpg

Dabei seit: 04.03.2011
Beiträge: 1.132

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich bin erst davon ausgegangen, dass es gefiltertetes Material ist. Offenbar ist das nicht der Fall. Wie kam das Video denn auf Youtube ??

Ich halte nichts von der Nanothermit- oder Sprengungshypothese, weshalb ich gar nicht groß zum Inhalt kommentieren will.
Außer dass der Reporter ein voreingenommenes, gehirngewaschenes Schäfchen istKatze

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Szooth: 25.12.2011 21:51.

25.12.2011 21:47 Szooth ist offline E-Mail an Szooth senden Beiträge von Szooth suchen Nehmen Sie Szooth in Ihre Freundesliste auf
johndoe johndoe ist männlich
Allwissender


Dabei seit: 27.07.2008
Beiträge: 1.231

Themenstarter Thema begonnen von johndoe
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Szooth
ich bin erst davon ausgegangen, dass es gefiltertetes Material ist. Offenbar ist das nicht der Fall. Wie kam das Video denn auf Youtube ??

Ich halte nichts von der Nanothermit- oder Sprengungshypothese, weshalb ich gar nicht groß zum Inhalt kommentieren will.
Außer dass der Reporter ein voreingenommenes, gehirngewaschenes Schäfchen istKatze


Weiß ich nicht wirklich. Da steht nur, dass es sein eigenes Material ist. Es ist auf jeden Fall eine gute Idee, die eigene Kamera mitlaufen zu lassen Gute Laune
25.12.2011 21:55 johndoe ist offline E-Mail an johndoe senden Beiträge von johndoe suchen Nehmen Sie johndoe in Ihre Freundesliste auf
Szooth Szooth ist männlich
Allwissender


images/avatars/avatar-2708.jpg

Dabei seit: 04.03.2011
Beiträge: 1.132

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aber was ich gerade ganz witzig finde, wie der Reporter bzgl. dem Pentagon-Einschlag fragt, nach dem Motto:

"Aber, die Zeugen. Die FBI-Special Agents..."

Der Prof so: "Ich bin Naturwissenschaftler, ich brauche hard evidence"

Reporter: Zählt es denn gaaar nichts, was die Zeugen gesehen haben ? blablalba"

Hmm... de ja vu, mit Blick auf das UFO-Phänomen, nur mit "Rollentausch" Katze

EDIT: Lol, wie der Reporter ab 58:xx bis 1:05:xx immer wieder versucht ihn zu einer Äußerung eines Verdachtes zu bewegen, damit es dann den Zuschauern als "guckt mal der dumme Crackpot-Verschwörungs-Spinner, bwahaha" präsentiert werden kann. Echt bewundernswert, wie der Professor die Fassung behält.
Und sich auch nicht auf das "nenne einen Zeugen"-Spielchen einlässt, oder zu Spekulationen hinreißen lässt, sondern immer auf dem Boden bleibt. Wirklich bewundernswert, ich hätte schon 1000x die Beherrschung verloren

Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, zum letzten Mal von Szooth: 25.12.2011 23:38.

25.12.2011 22:35 Szooth ist offline E-Mail an Szooth senden Beiträge von Szooth suchen Nehmen Sie Szooth in Ihre Freundesliste auf
johndoe johndoe ist männlich
Allwissender


Dabei seit: 27.07.2008
Beiträge: 1.231

Themenstarter Thema begonnen von johndoe
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich verstehe einfach nicht, wie man als Journalist so drauf sein kann..
26.12.2011 02:06 johndoe ist offline E-Mail an johndoe senden Beiträge von johndoe suchen Nehmen Sie johndoe in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
ALIEN.DE - Forum » Verschwörungen und Geheimgesellschaften » 11.September 2001 » BBC-Interview mit Dr. Niels Harrit

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH