ALIEN.DE - Forum
[Board Regeln] [Aktuelle Themen] [Wer ist wo] [UFO-Datenbanken] [Kornkreis-Datenbank] [Wer ist im Chat] [Zum Chat] [Versand für Grenzwissenschaften] [ALIEN.DE - Blog] [UFO-Wiki] [ALIEN.DE - Hauptseite]
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Der nächste Themenabend im ALIEN.DE - Chat:
Jeden Montag um 20.00 MESZ | Thema: ALIEN.DE - Stammtisch

ALIEN.DE - Forum » Community Bereich » Kochen und Ernährung » Wer gedankenlos ins Steak beißt, hat kein Mitgefühl » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Wer gedankenlos ins Steak beißt, hat kein Mitgefühl
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
ANKH-Samahan ANKH-Samahan ist weiblich
Gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-2579.gif

Dabei seit: 26.05.2009
Beiträge: 5.928
Herkunft: NRW
Erstmalige Anmeldung: 26.05.2009

Fragezeichen Wer gedankenlos ins Steak beißt, hat kein Mitgefühl Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ein Leben lang auf Hamburger, Hotdogs und Steaks verzichten? Für die meisten unvorstellbar. Lotta Große dagegen ist überzeugte Vegetarierin. Warum, das berichtet sie hier.


Weiterlesen


Nur weil ein Mensch gerne Fleisch ißt bedeutet dies doch noch lange nicht dass er gedankenlos dabei ist und kein Mitgefühl hat.

__________________
Sage dir immer: ich kann wenn noch so einsam, an allen Orten glücklich sein; denn glücklich ist, wer sich selbst ein glückliches Los bereitet, dies ist: gute Gemütsstimmung, gute Neigungen, gute Handlungen.


Marcus Aurelius Antonius

05.12.2011 00:52 ANKH-Samahan ist offline Beiträge von ANKH-Samahan suchen Nehmen Sie ANKH-Samahan in Ihre Freundesliste auf
Pertti
Gehört zum Inventar


images/avatars/avatar-2661.jpg

Dabei seit: 19.03.2006
Beiträge: 9.889
Herkunft: Berliini, Saksa

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was passiert eigentlich, wenn ich gedankenlos in nen Gemüseburger beiß?

__________________
"Wenn jetzt noch sämtliche Religionen verboten werden, bin ich absolut zufrieden."
05.12.2011 02:27 Pertti ist offline E-Mail an Pertti senden Beiträge von Pertti suchen Nehmen Sie Pertti in Ihre Freundesliste auf
Szooth Szooth ist männlich
Allwissender


images/avatars/avatar-2708.jpg

Dabei seit: 04.03.2011
Beiträge: 1.136

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Heute 3kg Roastbeef plattgemacht Fies Grins
05.12.2011 03:52 Szooth ist offline E-Mail an Szooth senden Beiträge von Szooth suchen Nehmen Sie Szooth in Ihre Freundesliste auf
Quinix Quinix ist männlich
Allwissender


images/avatars/avatar-2307.jpg

Dabei seit: 22.01.2009
Beiträge: 1.273
Herkunft: Deutschland
Erstmalige Anmeldung: 22.01.2009

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Und ich erst.... 3 Buletten und abends dann noch ein Rahm-Schnitzel. Nick Fies Grins

Soll man nun auch fleisch essende Raubtiere wie Tiger, Löwen und Co. als unmoralisch usw. verdammen und ächten ? Facepalm Kopf Kratz Rolleyes




Zitat:
Original von Szooth
Heute 3kg Roastbeef plattgemacht Fies Grins


__________________


Diskutiere nie mit Idioten - sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.
05.12.2011 06:17 Quinix ist offline E-Mail an Quinix senden Homepage von Quinix Beiträge von Quinix suchen Nehmen Sie Quinix in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von Quinix: freebsdler
Shanti Shanti ist weiblich
The Spirit


images/avatars/avatar-3162.jpg

Dabei seit: 17.01.2005
Beiträge: 48.407
Erstmalige Anmeldung: 17.08.2001

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Löwe und Co machen aber keine Massentierhaltung. Scheise nee
Wir quälen damit mehr Tiere als wir verbrauchen.

__________________
*Sei der Wandel, den du in der Welt sehen willst*

05.12.2011 06:44 Shanti ist offline E-Mail an Shanti senden Beiträge von Shanti suchen Nehmen Sie Shanti in Ihre Freundesliste auf
Quinix Quinix ist männlich
Allwissender


images/avatars/avatar-2307.jpg

Dabei seit: 22.01.2009
Beiträge: 1.273
Herkunft: Deutschland
Erstmalige Anmeldung: 22.01.2009

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wohl - aber leider - wahr.

Ich finde auch man sollte Tiere, welche zur Nahrung dienen, mit mehr Respekt behandeln und ihnen bis zur Schlachtung ein angenehmes und schönes Leben bieten. Das ist man denen einfach schuldig.

Meine Hühner und Gänse haben auf meinem Grundstück ein schönes Leben. Laufen frei umher und kriegen nur bestes Futter.
Selbst die Wachteln haben ein riesiges, aber tiefes, Gehege.
Umliegende Restaurants laufen mir die Bude ein wegen den Wachteln und deren Eiern.
Ein Huhn schlachten fällt mir nicht schwer, aber bei einer Gans befällt mich schon eine gewisse Beklemmung. Gänse sind übrigens recht clever und ganz schön Wehrhaft. Vor zwei Tagen hatte mich wieder mal eine gebissen.
Von meinen indischen Lauf-Enten (Lauffis) schlachte ich keine, bringe ich nicht fertig. Das ist eine spitzen ulkige Truppe.
Habe auch noch 2 Nandus und 2 Raben. Natürlich nicht zum essen. Läuft nicht! Gute Laune
Alle die Tiere laufen bei mir fast ständig frei rum und haben sogar Spielzeug.
Ich hatte auch mal paar extra Zucht Kaninchen. Wurden auch geschlachtet verkauft. Das was ich für mich behalten hatte mochte ich nach dem schlachten und zubereiten nicht mehr essen. Bekam irgendwie ein schlechtes Gewissen und einen wachen Albtraum.

Die Verbraucher bzw. Gesellschaft ist durch das verpackte Billig-Fleisch an der unpersönlichen Kühltheke abgeschirmt von dem ganzen Prozess.
Man sieht lediglich die Portion Fleisch, aber eben nicht das Schicksal dahinter.
Weder beim Kauf, noch beim Zubereiten und essen, wird sich auch nur ein einziger Gedanke darüber gemacht.
Durch meine Erfahrungen usw. habe ich da ein ganz anderes Verhältnis zu.
Erst dadurch, durch den Umgang mit den Tieren, bekommt man Mitgefühl und ist sich der Verantwortung bewusst.



Zitat:
Original von Liane
Löwe und Co machen aber keine Massentierhaltung. Scheise nee
Wir quälen damit mehr Tiere als wir verbrauchen.


__________________


Diskutiere nie mit Idioten - sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung.
06.12.2011 00:56 Quinix ist offline E-Mail an Quinix senden Homepage von Quinix Beiträge von Quinix suchen Nehmen Sie Quinix in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von Quinix: freebsdler
Shanti Shanti ist weiblich
The Spirit


images/avatars/avatar-3162.jpg

Dabei seit: 17.01.2005
Beiträge: 48.407
Erstmalige Anmeldung: 17.08.2001

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Thumbs up Klasse


Zitat:
Original von Quinix
Wohl - aber leider - wahr.

Ich finde auch man sollte Tiere, welche zur Nahrung dienen, mit mehr Respekt behandeln und ihnen bis zur Schlachtung ein angenehmes und schönes Leben bieten. Das ist man denen einfach schuldig.

Meine Hühner und Gänse haben auf meinem Grundstück ein schönes Leben. Laufen frei umher und kriegen nur bestes Futter.
Selbst die Wachteln haben ein riesiges, aber tiefes, Gehege.
Umliegende Restaurants laufen mir die Bude ein wegen den Wachteln und deren Eiern.
Ein Huhn schlachten fällt mir nicht schwer, aber bei einer Gans befällt mich schon eine gewisse Beklemmung. Gänse sind übrigens recht clever und ganz schön Wehrhaft. Vor zwei Tagen hatte mich wieder mal eine gebissen.
Von meinen indischen Lauf-Enten (Lauffis) schlachte ich keine, bringe ich nicht fertig. Das ist eine spitzen ulkige Truppe.
Habe auch noch 2 Nandus und 2 Raben. Natürlich nicht zum essen. Läuft nicht! Gute Laune
Alle die Tiere laufen bei mir fast ständig frei rum und haben sogar Spielzeug.
Ich hatte auch mal paar extra Zucht Kaninchen. Wurden auch geschlachtet verkauft. Das was ich für mich behalten hatte mochte ich nach dem schlachten und zubereiten nicht mehr essen. Bekam irgendwie ein schlechtes Gewissen und einen wachen Albtraum.

Die Verbraucher bzw. Gesellschaft ist durch das verpackte Billig-Fleisch an der unpersönlichen Kühltheke abgeschirmt von dem ganzen Prozess.
Man sieht lediglich die Portion Fleisch, aber eben nicht das Schicksal dahinter.
Weder beim Kauf, noch beim Zubereiten und essen, wird sich auch nur ein einziger Gedanke darüber gemacht.
Durch meine Erfahrungen usw. habe ich da ein ganz anderes Verhältnis zu.
Erst dadurch, durch den Umgang mit den Tieren, bekommt man Mitgefühl und ist sich der Verantwortung bewusst.



Zitat:
Original von Liane
Löwe und Co machen aber keine Massentierhaltung. Scheise nee
Wir quälen damit mehr Tiere als wir verbrauchen.


__________________
*Sei der Wandel, den du in der Welt sehen willst*

06.12.2011 04:18 Shanti ist offline E-Mail an Shanti senden Beiträge von Shanti suchen Nehmen Sie Shanti in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
ALIEN.DE - Forum » Community Bereich » Kochen und Ernährung » Wer gedankenlos ins Steak beißt, hat kein Mitgefühl

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH