ALIEN.DE - Forum
[Board Regeln] [Aktuelle Themen] [Wer ist wo] [UFO-Datenbanken] [Kornkreis-Datenbank] [Wer ist im Chat] [Zum Chat] [Versand für Grenzwissenschaften] [ALIEN.DE - Blog] [UFO-Wiki] [ALIEN.DE - Hauptseite]
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Der nächste Themenabend im ALIEN.DE - Chat:
Jeden Montag um 20.00 MESZ | Thema: ALIEN.DE - Stammtisch

ALIEN.DE - Forum » UFOs und Aliens » UFO-Disclosure - Freigegebene Geheimdokumente » Gerichtsbeschluss - Nasa muß weitere Akten zu Keksburg-Ufo-Zwischenfall suchen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Gerichtsbeschluss - Nasa muß weitere Akten zu Keksburg-Ufo-Zwischenfall suchen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
xtal
Erst kurz hier


images/avatars/avatar-2080.jpg

Dabei seit: 29.10.2009
Beiträge: 64

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn ein russischer Satellit 1965 dort heruntergekommen wäre, so wäre dieser doch sicher in tausend Teile zersplittert? Es wäre erstaunlich, wenn bei der Geschwindigkeit, mit der Satelliten auf die Erde aufschlagen, das Objekt so erhalten bliebe, wie von den Zeugen beschrieben.

Mal sehen was die Auswertung der Dokumente an das Tageslicht bringt. Interessant dass die NASA behauptet die Daten über den Vorfall verloren zu haben, um später mit der Veröffentlichung von 689 Seiten das Gegenteil zu beweisen.
28.11.2009 19:20 xtal ist offline Beiträge von xtal suchen Nehmen Sie xtal in Ihre Freundesliste auf
t3ch t3ch ist männlich
UFO - Jäger


images/avatars/avatar-2273.jpg

Dabei seit: 23.03.2009
Beiträge: 102
Herkunft: Nordrhein-Westfalen
Erstmalige Anmeldung: 17.09.2001

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe nie verstanden was sich Leute von Geheimakteneinsicht, basierend auf den Freedom of Information Act, erhoffen.
Als ob die wirklich geheimen Seiten - sollten sie denn existieren - nicht vorher herausgenommen werden...
Und sollten bestimmte Regierungsstellen etwas wirklich brisantes vertuschen wollen, hätten sie genug Zeit die Papiere zu fälschen. Hier sieht man es ja mal wieder. Es hat Jahre gedauert bis man Akten veröffentlicht hat.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von t3ch: 08.01.2010 00:10.

08.01.2010 00:10 t3ch ist offline Beiträge von t3ch suchen Nehmen Sie t3ch in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
ALIEN.DE - Forum » UFOs und Aliens » UFO-Disclosure - Freigegebene Geheimdokumente » Gerichtsbeschluss - Nasa muß weitere Akten zu Keksburg-Ufo-Zwischenfall suchen

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH